abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Horizon TV

GELÖST
Highlighted
Supporting Actor Film
12 8 0

Brief bekommen...Erinnerung:Rücksendung Empfangsgerät für digitales Fernsehen

Vor drei Monaten haben wir einen neuen Horizon Decoder erhalten (der alte war extrem laut im Stand-by).

Den alten Decoder haben wir gleich per Post zurückgesandt.

 

Nun, drei Monate später, bekommen wir plötzlich einen Brief, in welchem steht, wir hätten das alte Gerät nicht zurückgesandt !

Glaubt man wirklich, dass man die Sendungsnummer drei Monate lang behält? Eigentlich sollte so ein Brief innerhalb eines Monats gesandt werden.

 

Die grösste Frechheit ist aber, (sozusagen) anzudrohen, man müsse das Gerät bezahlen!

 

WIE SOLL MAN NACH 3 MONATEN (!) NOCH NACHWEISEN KÖNNEN, DASS MAN EIN ALTES GERÄT, WELCHES MAN GAR NICHT MEHR WOLLTE, WEIL ES IMMER WIE EIN TRAKTOR KLANG, ZURÜCKGESCHICKT HAT !!!!!

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Community Manager
1425 757 67

Re: Betreff: Brief bekommen...Erinnerung:Rücksendung Empfangsgerät für digitales Fernsehen

Hallo zusammen

 

Ich habe mich nach dem Stand erkundigt. Aufgrund eines Systemfehlers sind leider in den letzten Tagen Mahnbriefe für nicht retournierte Empfangsgeräte verschickt worden. Zwischenzeitlich haben die betroffenen Kunden ein Entschuldigungsschreiben von uns erhalten.

 

@bovary28 und @gripweed62 : Ihr braucht weiter nichts zu tun. Die von euch retournierten Empfangsgeräte sind bei uns eingetroffen und im System ausgebucht worden. Die Umtriebe und allfälligen Ärger bitte ich zu entschuldigen.

 

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

 

LG

Frida

30 ANTWORTEN
Movie Star
1294 609 81

Betreff: Brief bekommen...Erinnerung:Rücksendung Empfangsgerät für digitales Fernsehen

Hast du das Gerät per Einschreiben geschickt? Dann könntest du per Sendungsnachverfolgung schauen, wo das Gerät zurzeit ist.

Film Actor
142 110 7

Betreff: Brief bekommen...Erinnerung:Rücksendung Empfangsgerät für digitales Fernsehen

Von der Poststelle bekommt man immer eine Quittung,sofern man

das Gerät mit der UPC-Gratisfrankur-Etikette zurück sendet.

Die Postquittung ist der Beweis.

Gruss walter41

@bovary28

Movie Star
485 380 20

Betreff: Brief bekommen...Erinnerung:Rücksendung Empfangsgerät für digitales Fernsehen

@walter41: Ich nehme an, dass @bovary28 die Quittung nicht so lange aufbewahrt hat.

Ich behalte alle meine Akten mind. 10 Jahre, auch wenn das OR teilweise nur von 5 Jahres spricht...

Ich denke @bovary28 muss auf Kulanz hoffen und sonst in den sauren Apfel beissen...


Hier kann sicherlich nur @Frida oder @Anina helden.

 

Drück dir auf jeden Fall die Daumen!

Gruss

------------------------------------------------
Bei Cablecom ist alles Tipptopp, oder?
Award Winner
2224 605 73

Betreff: Brief bekommen...Erinnerung:Rücksendung Empfangsgerät für digitales Fernsehen


tipptopp schrieb:

.......
Ich behalte alle meine Akten mind. 10 Jahre, auch wenn das OR teilweise nur von 5 Jahres spricht...
.......


Gesetzlich sind Privatpersonen nicht dazu verpflichtet, irgendwelche Unterlagen aufzubewahren.

Dennoch kann es von Vorteil sein . . .


Website "Dumme Fragen sind viel schwerer zu beantworten als kluge." [Sostschenko]
Movie Star
485 380 20

Betreff: Brief bekommen...Erinnerung:Rücksendung Empfangsgerät für digitales Fernsehen


chokito schrieb:

Gesetzlich sind Privatpersonen nicht dazu verpflichtet, irgendwelche Unterlagen aufzubewahren.

Dennoch kann es von Vorteil sein . . .


Das mag sein @chokito, wenn du aber eine Verjährungsfrist z.B. einer Rechnung / Rücksendung usw. hast, ist es sehr von Vorteil, die Unterlagen lange zu lagern...

 

------------------------------------------------
Bei Cablecom ist alles Tipptopp, oder?
Supporting Actor Film
12 8 0

Betreff: Brief bekommen...Erinnerung:Rücksendung Empfangsgerät für digitales Fernsehen

Da das neue Gerät am 2. Dezember 2016 (Lieferschein) angekommen ist, wurde das alte Gerät am Montag darauf am 5. Dezember 2016 zur Post gebracht.

Natürlich hatte ich eine Sendungsnummer, aber normalerweise erwarte ich solch einen Brief innerhalb von einem, nicht von drei Monaten zu erhalten.

 

 

Ich bewahre übrigens meine Bankunterlagen, Kreditkartenauszüge und Steuererklärungen etc (also eigentlich alles relevante) auch gut 5 Jahre auf, aber wenn ich auch noch anfangen muss Sendungsnummern mehr als einen Monat aufzubewahren, kann ich mein Leben ja gleich von "Big Brother" dokumentieren lassen, danke schön !

Movie Star
485 380 20

Betreff: Brief bekommen...Erinnerung:Rücksendung Empfangsgerät für digitales Fernsehen

Hoffe, Ihr seid durch das Erdbeben der Stärke 4.7 nicht zu fest erschrocken....

 

Ich knalle die Quittungen in den Rechnungsordner zusammen mit dem Lieferschein usw.. Dann bin ich "save".

 

Ich dürcke dir ganz fest die Daumen, dass es eine gute Lösung gibt!

------------------------------------------------
Bei Cablecom ist alles Tipptopp, oder?
TV Star
498 329 5

Betreff: Brief bekommen...Erinnerung:Rücksendung Empfangsgerät für digitales Fernsehen


bovary28 schrieb:

Da das neue Gerät am 2. Dezember 2016 (Lieferschein) angekommen ist, wurde das alte Gerät am Montag darauf am 5. Dezember 2016 zur Post gebracht.

Natürlich hatte ich eine Sendungsnummer, aber normalerweise erwarte ich solch einen Brief innerhalb von einem, nicht von drei Monaten zu erhalten.

 

 

Ich bewahre übrigens meine Bankunterlagen, Kreditkartenauszüge und Steuererklärungen etc (also eigentlich alles relevante) auch gut 5 Jahre auf, aber wenn ich auch noch anfangen muss Sendungsnummern mehr als einen Monat aufzubewahren, kann ich mein Leben ja gleich von "Big Brother" dokumentieren lassen, danke schön !


Was soll man dazu sagen? Ich finde es auch nicht üblich, dass man erst nach 3 Monaten eine "nicht erfolgte Rücksendung" moniert. Normalerweise müsste eine solche Reklamation spätestens innerhalb Monatsfrist eintreffen. Daher glaube ich, dass UPC den Fall nicht eskalieren lässt. 

TV Actor
43 22 0

Betreff: Brief bekommen...Erinnerung:Rücksendung Empfangsgerät für digitales Fernsehen

ich mache für gewöhnlich Fotos vom Gerät (zwecks Seriennummern) und des Paket, außerdem noch eines vom Beleg - die findet man dann doch meist leichter als eine nichtssagende Papierquittung wenn man die nicht zufällig bei den Anbieterunterlagen abheften kann

und wenn jemand danach fragt wollen die eh einen Scan oder Foto also ...

 

hilft jetzt auch nicht mehr, aber um noch konstruktives beizutragen, so würde ich es begrüßen wenn im Kundencenter eine Rückmeldung wäre was A) eingesendet werden muss und B) wie der aktuelle Stand ist

bei Hardwareherstellern kann man sogar teils vorsorglich Daten hinterlegen, wenn man also direkt die Sendungsnummer eintragen könnte wäre das sicherlich auch für UPC hilfreich