Antworten finden, helfen, diskutieren
Antworten
Highlighted
Supporting Actor Film
Beiträge: 14
Registriert: ‎06-12-2014
Akzeptierte Lösung

Connect Box mit separatem Router

[ Bearbeitet ]

Ich habe die Connect Box erhalten. Zuvor hatte ich folgende Konfiguration:

 

1. PC, verschiedene Drucker -> Ethernetkabel-> Switch -> Ethernetkabel -> Cisco Linksys Router -> Cablecom Ubee

2. Sonos Hauptgerät -> Ethernetkabel -> Linksys Router, andere Sonos Geräte über Wifi zum Hauptgerät verbunden 

3. Alle mobile Geräte -> via Wifi zum Linksys Router

 

Nun habe ich die Connect Box erhalten und ich wusste nichts von einem Bridge oder einem Router Modus, so habe ich da noch nichts geändert (ich bin zwar etwas begabt :-) aber habe keine Ahnung vom Thema, ich mache mich normalerweise im Internet selber schlau)

 

Nun ist folgendes:

1. Ich habe das Kabel vom Cisco Router in die Box eingesteckt, das Internet geht im PC, aber mit alter Geschwindigkeit (250 MB) anstatt 400. Wenn ich das Ethernetkabel vom Switch direkt in die Box einstecke (ohne Router) geht das Internet im PC gar nicht. Die Sonos App im PC geht auch nicht, weil (siehe 3 darunter) das Sonos Gerät nun mit der Box verbunden ist und so geht es wegen unterschiedliche IP Adressen nicht (PC via Router versus Sonos via Connect Box).

2 und 3. Habe Sonos und alle mobilen Geräten via Wifi mit der Connect Box verbunden, das geht. Aber ich kann die mobilen Geräten auch mit dem Wifi vom Router verbinden, das geht auch (Sonos ist komplizierter, da muss man mit dem Kabel verbinden, um die Wifi Adresse zu ändern). Und komischerweise zeigt die cnlab app beim Handy fast die doppelte Geschwindigkeit wenn ich es mit dem Router anstatt mit der Box verbinde. 

 

Nun ist es so, dass ich eigentlich alles wie vorher haben möchte, also alles wie wenn ich nur das Ubee gegen die Connect Box ausgetauscht hätte. Ich vermute, ich muss diese Bridge Einstellung vornehmen, richtig? Ich habe etwas Angst, weil ich Fragen in der Community gesehen habe von Leute die es umgestellt haben und es danach nicht so einfach wieder rückgängig machen konnten. 

Und wie stelle ich sicher, dass die Geschwindigkeit die versprochenen 400 MB entspricht? Muss ich die Firmware vom Router updaten? 

 

Bitte im "plain" Deutsch antworten (also nicht zu technisch), sonst verstehe ich nichts:-)

Danke!

 


Akzeptierte Lösungen
TV Star
Beiträge: 398
Registriert: ‎18-07-2016

Betreff: Connect Box mit separatem Router

Also ist gar nicht so schwer:

 

1) Bevors ans konfigurieren geht mach doch bitte einen Speedtest wie http://speed.quickline.com mit einem Gigabitfähigen PC direkt per Kabel an der ConnectBox, zum mal sicher gehen, dass du den vollen Speed anliegen hast.

 

2) Wenn der Test erfolgreich ist, weiss du schonmal dass UPC-Seitig alles richtig konfiguriert wurde

 

3) Jetzt kannst du die ConnectBox in den Modem-Modus versetzen. Danach Box ausschalten, wieder so anschliessen wie du das mit dem Ubee gemacht hast. Box wieder einschalten. Dein Linksys erhält jetzt eine externe IP, die ConnectBox ist nur noch ein Modem. Jetzt sollte alles wieder funkionieren wie du es gewohnt warst

 

4) Nochmals Speedtest zum schauen ob dein Linksys genug Power hat um die 400Mbit durchzuschleusen.

 

5) Anmerkungen: Die ConnecBox erreichst du dann aus deinem Netzwerk via 192.168.100.1, auch wenns da nichts mehr zu konfigurieren gibt.

 

Keine Angst, solltest du Probleme haben mit dem Modem-Modus gibt es immer einen Notanker: Hinten an der ConnectBox hat es ein kleines Loch wo du mit einer Büroklammer ca. 10 drückst (danach ca. 20 Minteun warten), danach setzt sich die ConnectBox wieder so zurück wie du sie von UPC bekommen hast. Du kannst also nichts "Falsch" machen und die ConnectBox ausser gefecht setzten.

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

TV Star
Beiträge: 398
Registriert: ‎18-07-2016

Betreff: Connect Box mit separatem Router

Kannst du mal schauen was das WebInterface der ConnectBox (192.168.100.1) als Status für die Telefonlinie sagt.

 

Ist dort alles im Grünen Bereich?

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
TV Star
Beiträge: 398
Registriert: ‎18-07-2016

Betreff: Connect Box mit separatem Router

Also ist gar nicht so schwer:

 

1) Bevors ans konfigurieren geht mach doch bitte einen Speedtest wie http://speed.quickline.com mit einem Gigabitfähigen PC direkt per Kabel an der ConnectBox, zum mal sicher gehen, dass du den vollen Speed anliegen hast.

 

2) Wenn der Test erfolgreich ist, weiss du schonmal dass UPC-Seitig alles richtig konfiguriert wurde

 

3) Jetzt kannst du die ConnectBox in den Modem-Modus versetzen. Danach Box ausschalten, wieder so anschliessen wie du das mit dem Ubee gemacht hast. Box wieder einschalten. Dein Linksys erhält jetzt eine externe IP, die ConnectBox ist nur noch ein Modem. Jetzt sollte alles wieder funkionieren wie du es gewohnt warst

 

4) Nochmals Speedtest zum schauen ob dein Linksys genug Power hat um die 400Mbit durchzuschleusen.

 

5) Anmerkungen: Die ConnecBox erreichst du dann aus deinem Netzwerk via 192.168.100.1, auch wenns da nichts mehr zu konfigurieren gibt.

 

Keine Angst, solltest du Probleme haben mit dem Modem-Modus gibt es immer einen Notanker: Hinten an der ConnectBox hat es ein kleines Loch wo du mit einer Büroklammer ca. 10 drückst (danach ca. 20 Minteun warten), danach setzt sich die ConnectBox wieder so zurück wie du sie von UPC bekommen hast. Du kannst also nichts "Falsch" machen und die ConnectBox ausser gefecht setzten.

 

Supporting Actor Film
Beiträge: 14
Registriert: ‎06-12-2014

Betreff: Connect Box mit separatem Router

Danke, ich werde das alles am Wochenende versuchen, das Reset mit der Klammer beruhigt mich schon mal!

Zu 3): ich habe bisher nichts mit dem Ubee oder sonst noch zu tun gehabt, das hatte alles mein Ex-Mann konfiguriert und er ist schon seit bald 4 Jahren weg :-)

TV Star
Beiträge: 398
Registriert: ‎18-07-2016

Betreff: Connect Box mit separatem Router

Smiley (fröhlich) Ja klar, wenn du hängen bleibst einfach wieder fragen.

 

Ist eigentlich alles keine Hexerei, kannst nur dabei lernen. Smiley (zwinkernd)

Supporting Actor Film
Beiträge: 6
Registriert: ‎10-03-2017

Betreff: Connect Box mit separatem Router

Hallo Community

 

Mein Problem ist wohl ziemlich ähnlich, darum versuche ich gleich hier weiterzumachen...

 

Ich versuche seit einiger Zeit meine verschiedenen Geräte (NAS, devolo Gigagate, Mediaplayer usw.) an der Connect Box anzuschliessen. Egal was ich auch immer mache, nur die Verbindung zum PC kann ich aktivieren. Sämtliche anderen Geräte welche ich an der Connect Box anschliesse werden nicht angezeigt und somit auch nicht aktiv.

Die Box hat ja 4 Ports und diese sollten doch auch alle benutzbar sein oder irre ich mich da?

 

Auch im Bridge Modus klappt es nicht. Ich kann dann zum Beispiel meinen alten Router (Netgear  R7000) mit der Box verbinden und so einen switch über den Router füttern. So bringe ich dann zwar meine restlichen Geräte zum laufen. Wenn ich aber auch hier ein zusätzliches Gerät mit der Box verbinde läuft es nicht und wird mir auch nicht mehr angezeigt.

 

Bisheriges Fazit. Nur ein Port (egal welcher, es funktioniert jeder) der connect Box kann aktiviert werden.

 

Mein Ziel wäre eigentlich, dass ich den PC und die devolo Gigagate WLAN Bridge direkt an der Connect Box anschliesse und dann sämtliche sonstigen Geräte über den devolo gigagate Satellite entweder über LAN oder WLAN anschliesse.

 

Kann mir da jemand bitte helfen? Ganz lieben Dank im Voraus!

TV Star
Beiträge: 398
Registriert: ‎18-07-2016

Betreff: Connect Box mit separatem Router

[ Bearbeitet ]

Wenn du mehrere Geräte (ohne eigenen Router) mit der ConnectBox verbinden möchtest musst du sie im Router-Modus belassen, resp. wieder einstellen.

 

Im Bridgemodus gibt die ConnectBox nur eine extern IP weiter. Sobald die belegt ist funktioniert kein weiteres Gerät mehr.

 

Mach doch bitte mal ein Werksreset bei der ConnectBox (die Aktion mit der Büroklammer Smiley (fröhlich)), dann ist sie wieder im Router-Modus. Dann sollte es dir möglich sein alle Geräte die du benutzen möchtest zu verbinden.

 

Falls das nicht hilft meld dich doch nochmals.

 

Supporting Actor Film
Beiträge: 14
Registriert: ‎06-12-2014

Betreff: Connect Box mit separatem Router

[ Bearbeitet ]

Ich will doch die Geräte mit dem Router verbinden. Deine erste Lösung tönt gut, werde ich morgen probieren.

Wenn die Box als Modem eingestellt ist, der Router mit der Box verbunden und alle Geräte mit dem Router verbunden (wie zuvor mit Ubee) dann sollte das doch gehen?

 

Ach so, die Antwort war gar nicht für mich... habe ich zuerst auf der Email gar nicht gecheckt... der Text fängt so an:

 

Hallo miami24,

TheSven (TV Star) hat in Internet mit Modem am 10-03-2017 14:13 geantwortet.

 

Ich hatte mich schon gefragt, wieso jetzt eine widersprüchliche Antwort kommt :-)

TV Star
Beiträge: 398
Registriert: ‎18-07-2016

Betreff: Connect Box mit separatem Router

Smiley (fröhlich) Ja, die Antwort war nicht für dich @miami24, sondern für @inxs24.

 

Er hat so zu sagen das gegenteilige Problem von dir Smiley (zwinkernd)

Supporting Actor Film
Beiträge: 6
Registriert: ‎10-03-2017

Betreff: Connect Box mit separatem Router

[ Bearbeitet ]

Hallo TheSven und Miami24

 

Sorry wenn ich hier Dinge durcheinander bringe!

 

@The Sven: Ich habe jetzt den Klammer-Reset gemacht und die Box wieder in den Router-Modus gesetzt. Leider klappt das nicht. Egal welches Gerät ich an der Box anhänge, es wird nur immer der PC verbunden.

Ich habe jetzt zum Beispiel das NAS im Port 1, den PC im Port 2 und den Drucker im Port 3. Unter verbundene Geräte erscheint nur der PC und die beiden anderen nicht! Ist zum verzweifeln!

 

Ich habe gerade einen neuen Beitrag mit meiner Problemschilderung eingestellt um nicht Miami24's Beitrag zu benutzen!

Supporting Actor Film
Beiträge: 14
Registriert: ‎06-12-2014

Betreff: Connect Box mit separatem Router

[ Bearbeitet ]

Hallo TheSven

Es hat fast alles geklappt bis aufs Festnetztelefon (keine Linie, ist tot)

Was kann ich dort machen?

Vielen Dank und freundliche Grüsse