abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

MySports

Supporting Actor Film
7 0 0

UPC MySports mit lokalem Kabelnetzbetreiber

Guten Tag

Ich habe folgendes Problem, ich wohne in Spreitenbach da haben wir einen lokalen Kabelnetzanbieter "Kommunikationsnetz Spreitenbach" der sein TV Signal von Flashcable bezieht. Nun ist es so dass ich nicht zu UPC wechseln kann da mir dies die Gemeinde verbietet, also habe ich bei Flashcable nachgefragt wie es mit UPC MySports Pro aussehe, diese meinten dass sie in Verhandlungen mit UPC stehen.(Anm. dies war vor 1,5Monaten) Nun wollte ich Fragen ob es eine andere Möglichkeit gibt an MySports zu kommen? Ich denke da an ein Abo welches TV via HorizonGo App inklusive MySports beinhaltet da mir UPC kein Angebot über Kabelfernsehen machen kann/darf. Schliesslich wurde ja Werbung gemacht dass man zum lokalen Kabelnetzanbieter wechseln soll um den Start von UPC MySports nicht zu verpassen.

Ich möchte nur Hockey schauen nichts weiter.

14 ANTWORTEN
Highlighted
Leading Role
209 161 4

Betreff: UPC MySports mit lokalem Kabelnetzbetreiber

Guten Morgen @Spreiti:

Weshalb verbietet dir denn die Gemeinde zu UPC zu wechseln?

 

Die Möglichkeiten My Sports bei UPC zu beziehen, auch via Horizon Go, gehen nur über Kombipakete (https://www.upc.ch/de/kombi-angebote/connect-play/) oder via Digicards (https://www.upc.ch/de/tv/empfangsgeraete/digicard/). In beiden Fällen müsstest du aber zu UPC wechseln.

 

Eine andere Möglichkeit My Sports von UPC zu beziehen (egal über welches Gerät) gibt es meines Erachtens nicht.

 

Aber wie eingangs erwähnt: Weshalb verbietet dir die Gemeinde zu UPC zu wechseln?

Supporting Actor Film
7 0 0

Betreff: UPC MySports mit lokalem Kabelnetzbetreiber

Die Gemeinde lässt keinen anderen Anbieter ausser sich selbst auf das Kabelnetz da es ihnen gehört. Ich wollte zu UPC wechseln aber UPC kann mir kein Angebot machen da sie nicht an dieses Netz angeschlossen sind. Wegen dem Frage ich ja ob es ein anderes Angebot gibt falls sich UPC nicht mit Flashcable einigt über die Signalvergabe von MySports.

Award Winner
2242 615 74

Betreff: UPC MySports mit lokalem Kabelnetzbetreiber

Mit den Horizon Go Zugangsdaten eines Kollegen? Eventuell über Chromecast streamen?


Website "Dumme Fragen sind viel schwerer zu beantworten als kluge." [Sostschenko]
Supporting Actor Film
7 0 0

Betreff: UPC MySports mit lokalem Kabelnetzbetreiber

Diese möglichkeit wurde mir schon im UPC Store vorgeschlagen. So habe ich es mit SwisscomTv eine Zeit lang gemacht bis sie es unterbunden haben. Jetzt müsste man nur noch jemanden kennen. Mein umfeld bewegt sich in Spreitenbach, also hat die selben Probleme.
Leading Role
209 161 4

Betreff: UPC MySports mit lokalem Kabelnetzbetreiber

Ach so. Ich fragte nur nach, weil beim Abruf der PLZ-Suche via www.mysports.ch für Spreitenbach UPC als Kabelnetzbetreiber angezeigt wird. Wenn kein Kabelnetzbetreiber verfügbar ist, wie in deinem Falle wird normalerweise der Text "kein Kabelnetzbetreiber gefunden" eingeblendet.

 

Die einzige Möglichkeit, die ich für dich sehe ist diejenige wie von @chokito vorgeschlagen.

Ansonsten bleibt wohl nur noch zu hoffen, dass sich Flashcable doch noch dazu entscheidet, das My Sports Signal aufzuschalten.

Supporting Actor Film
7 0 0

Betreff: UPC MySports mit lokalem Kabelnetzbetreiber

Was ich zusätzlich stossend finde dass Werbung gemacht wird von Suissedigital dass man zum lokalen Kabelnetzbetreiber wechseln solle um MySports zu empfangen. Und wenn man Suissedigital und die UPC darauf anpricht kommt keine Reaktion. Ich habe das Gefühl dass die UPC gar nicht will das jemand anderes MySports zeigen kann. Dabei wäre ein Abo von UPC für Leute bei denen sie oder ein Partneranbieter kein Angebot über Kabel machen dürfen eine super sache um Kunden anzuwerben. Also ganz einfach, bist du betroffen kannst du UPC HorizonTV ohne BOX nur via HorizonGo App beziehen. Das heisst dann zum Beispiel UPCHorizonGoTv für 10.-monatlich und dazu UPC MySports Pro für 25.- bist du bei 35.- monatlich. Und sobald UPC oder ein Partner an deinem Standort verfügbar ist gilt dieses Angebot nicht mehr und du kannst regulär auf UPC zugreifen.
UPC müsste einfach ein MyUPC Account öffnen um MySports Pro auf der HorizonGo App zu schauen oder auf den TV zu streamen. Dann wäre auch das Problem von Personen welche keinen Kabelanschluss oder einen doofen Kabelnetzanbieter haben gelöst nur UPC muss sich mal offiziell dazu äussern was sie davon halten und ob sie an einer lösung intressiert sind!
Supporting Actor Film
7 0 0

Betreff: UPC MySports mit lokalem Kabelnetzbetreiber

Dies könnte die UPC dann auch bei einem alfälligen Streit mit der WEKO/Swisscom vorbringen, mit der Begründung dass jede Person in der Schweiz technisch die möglichkeit erhalte UPC My Sports zu sehen.
Leading Role
209 161 4

Betreff: UPC MySports mit lokalem Kabelnetzbetreiber

Da stimme ich dir zu @Spreiti. Gerade da dass Kabel nicht überall verfügbar ist, wäre ein von einem Kombipaket oder Digicards unabhängiges Angebot sehr begrüssenswert. Bei der Konkurrenz, welche bisher die Spiele übertragen hat, war dies über ihr Web TV mittels eines Handyabos möglich. D.h. wer kein Kombipaket abschliessen wollte oder konnte, der hatte die Möglichkeit via Handyabo auf die WebTV-Lösung zuzugreifen und dort die Spiele zu mieten.

 

Diese Lösung wäre auch bei UPC wünschenswert, da die Handynetzabdeckung von UPC um einiges verbreiteter ist, als die Kabellösung via TV. Ausserdem hätten dann ALLE Kunden die Möglichkeit, My Sports auch ohne Kombipaket oder Digicards zu empfangen, was noch ein wenig fairer wäre als dein Vorschlag.

 

Auch wenn dies UPC wohl so in dieser Form nie zugeben würde, liegt zumindest für mich als Kunde der Grund auf der Hand, weshalb My Sports nur via Kombipaket oder Digicards verfügbar ist: Nur über den Verkauf von Kombipaketen oder Digicards lässt sich zumindest ein Teil der Investitionen refinanzieren. Die günstigste Möglichkeit My Sports zu beziehen beträgt bisher CHF 69.-- Monat (Connect 50 plus Digicard). Die günstigsten Handyabos beginnen jedoch bei CHF 35.--.

 

Gegen dein Vorschlag spricht aus UPC Sicht wohl, dass sich so theoretisch kein Kabelnetzbetreiber dazu entscheiden müsste eine Lizenz für MySports zu erwerben. So könnte z.B. Flashcable einfach auf die Möglichkeit via Horizon Go von UPC hinweisen, um My Sports zu empfangen. Mit der jetztigen Situaton haben die Kabelnetzbetreiber einen gewissen Druck dennoch eine MySports Lizenz zu erwerben. Nur via Kombipakete bzw. Digicards und Unterlizenzierung von MySports an Kabelanbieter, lassen sich die hohen Investitionen für MySports zu einem Teil refinanzieren.

 

Wie gesagt es wäre sehr wünschenswert, wenn My Sports eine möglichst grosse Verbreitung erfahren würde. Jedoch scheint für UPC nicht in erster Linie eine möglichst grosse Verbreitung zu zählen, sondern möglichst viel Geld für die Unterlizenzierung bzw. den Verkauf von Kombipaketen und Digicards zu verdienen.

New Member
1 0 0

Betreff: UPC MySports mit lokalem Kabelnetzbetreiber

Ich wohne ebenfalls in Spreitenbach, wo nur Flashcable verfügbar ist.

Swisscom kann an meinem Standort nicht aufgeschaltet werden, da die Leitungen zu alt sind.

(Vor ca. 1 Jahr wollte Swisscom Glasfaser einziehen, scheiterte aber und haben das Projekt wieder gestoppt!)

 

Wie auch immer, hier gibt es nur Flashcable und ich kann den MySports Sender nicht empfangen. Was tun?

 

Aebi22