abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Endlich wieder Live-Motorsport! DTM und Formula E ab dem 1. August live auf MySports

Community Manager

MySports_DTM.png

Am Wochenende vom 1./2. August 2020 startet die Deutsche Tourenwagen Meisterschaft DTM im belgischen Spa-Francorchamps verspätet in die aktuelle Rennsaison. Und nur drei Tage später wechseln auch die Piloten der Formula E vom virtuellen zurück ins richtige Cockpit, um auf dem Flugplatz Tempelhof in Berlin bis am 13. August noch sechs der ausstehenden Rennen der laufenden Meisterschaft zu absolvieren. Bei allen diesen Entscheidungen sind zwar keine Zuschauer zugelassen, dafür ist MySports live mit dabei.

 

Die DTM-Meisterschaft 2020 umfasst insgesamt neun Rennwochenenden mit jeweils zwei Rennen. Am Lausitzring, am Nürburgring und im holländischen Assen werden sogar jeweils zwei aufeinanderfolgende Rennwochenenden, also insgesamt je vier Rennen ausgetragen. Gestartet wird am 1. und 2. August auf der Ardennenstrecke im belgischen Spa-Francorchamps, wo die DTM letztmals vor 15 Jahren zu Gast war. Unter den insgesamt 16 Fahrern finden sich mit Nico Müller (Audi Sport Team Abt Sportsline) und Fabio Scherrer (WRT Team Audi Sport) auch zwei Schweizer, wobei Müller mit klaren Ambitionen auf den Gesamtsieg antritt.

 

DTM: Alle Rennen und Qualifyings live

MySports kommentiert bis zum Saisonfinale der DTM am 7./8. November 2020 auf dem Hockenheimring alle Rennen und alle Qualifyings live (Deutsch: Matthias Röthlisberger und Herbert Zimmermann, Französisch: Jérôme Beuchat und Jacques Lesquereux). Unterstützt werden die Kommentatoren dabei bei einzelnen Rennen vom Le Mans-Sieger und FIA World Endurance Champion Marcel Fässler. Ergänzt wird die Berichterstattung durch Exklusivporträts der Schweizer Fahrer, Infos und Rückschauen auf die bewegte Zeit der DTM. Start am Wochenende vom 1./2. August 2020 mit den Qualifyings jeweils ab 10:40 respektive 10:50 auf MySports One.

 

Formel E: Saisonfinale in Berlin
Nimmt sich die DTM immerhin drei Monate Zeit, um den diesjährigen Champion zu küren, so gibt die Formel E diesbezüglich Vollgas. In der Zeit vom 05. bis 13. August gibt sich die Elektro-Rennserie ein Stelldichein in der deutschen Hauptstadt Berlin. Das Sixpack auf dem stillgelegten Flughafengelände Tempelhof beschliesst gleichzeitig die sechste Saison der Formel E. Die Rennen werden dabei auf drei unterschiedlichen Streckenlayouts als sogenannte Double-Header ausgetragen: am 5./6. August, am 8./9. August sowie abschließend am 12./13. August. MySports kommentiert auch hier alle Rennen und alle Qualifyings live (Deutsch: Herbert Zimmermann, Französisch: Jérôme Beuchat und Jonathan Filion). Für die finale Entscheidung vom 12./13. August wird zudem Gabriel Gasser mit einem Kamerateam die Stimmung in Berlin einfangen und berichten, wie sich das so anfühlt: Motorsport in Zeiten von Corona.

 

Auftakt für einen heissen Herbst
Schon am kommenden Wochenende fällt also die Startflagge zum langersehnten Comeback des Live-Motorsports auf MySports. Beim Sender ist man erleichtert und gleichzeitig hochkonzentriert, um aus den verbleibenden Rennen das Beste herauszuholen. Dazu Matthias Krieb, bei UPC verantwortlich für MySports: „Nachdem wir beweisen konnten, das wir dank vielfältiger Eigenformate auch eine Livesport-freie Zeit erfolgreich meistern können, brennen wir mit unseren Zuschauern darauf, dass es endlich wieder los geht. Der Motorsport bildet dabei lediglich den Auftakt für ein vielfältiges Live-Programm aus den verschiedensten Sportarten im Laufe des zweiten Halbjahres 2020. Der Motorsport bietet dabei eine ideale Verbindung zum ultraschnellen und verlässlichen Giganetz von UPC und den Netzen der MySports-Partner.“

MySports_DTM_Table.png


Den MySports-Trailer zum Saisonstart der DTM finden Sie hier.