abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Connect Box

Highlighted
New Member
1 0 0

Seit Umstellung auf Connect Box geht Dynmic DNS nicht mehr?

Hallo,

 

gestern wurde das Modem auf die Connect Box getauscht.

 

Ich hab dahinter einen Router hängen, da ich via Dynmic DNS einige Drucker etc. steuere.

 

Das geht jetzt nicht mehr.

 

Kann mir jemand sagen was man tun muss, damit der Dienst wieder funktioniert?

9 ANTWORTEN 9
Highlighted
Movie Star
1754 870 74

Re: Seit Umstellung auf Connect Box geht Dynmic DNS nicht mehr?

Hallo @atomicfan

 

Herzlich willkommen in der UPC Community. Mit deiner Frage bist du hier genau richtig! Ich bin sicher, dass hier unsere User helfen können, wie z.B. @thxkev, @TheSven, @TerrorZwerg oder @Dr_Zoidberg?

 

Danke euch jetzt schon für die Hilfe!
LG

Frida

Highlighted
Movie Star
1584 836 106

Betreff: Seit Umstellung auf Connect Box geht Dynmic DNS nicht mehr?

@UPC_Ex_Mod: Na klar

 

Ich nehme an du hattest vorher nur ein Modem und nicht ein Modem-Router wie die ConnectBox.

 

Du musst die ConnectBox in den Modem (Bridge)-Modus schalten, dann verhält sie sich wie dein altes Modem.

 

1) Dich direkt via Kabel mit der ConnectBox verbinden, dann auf das WebInterface 192.168.0.1 verbinden. Dort kannst du nun den Modus von "Router" auf Modem umstellen.

 

2) Box neustarten lassen, abstellen, wieder deinen Router anschliessen und wieder einschalten. Somit erhält dein Router wieder eine extern IP-Adresse und du kannst DynDNS wieder brauchen.

 

Info: Sollte bei dir die Funktion "Modem-Modus" nicht vorhanden sein, so kann es sein, dass du auf  Ipv6 gestellt wurdest. Dies kann der Support wieder rückgängig machen => Dich wieder auf IPv4 stellen.

 

Das mal so in Kürze. Soltest du nicht weiterkommen, einfach Fragen stellen.

Highlighted
Award Winner
2886 870 103

Betreff: Seit Umstellung auf Connect Box geht Dynmic DNS nicht mehr?

Testseite für IPv4 oder IPv6: http://www.wieistmeineip.ch/


Website Connect 300 & DigiCard Compact & Apple TV 4K
Highlighted
Leading Role
229 90 15

Betreff: Seit Umstellung auf Connect Box geht Dynmic DNS nicht mehr?

Hallo und Willkommen!

 

Die ConnectBox hat zur Zeit keine DynDNS Funktion. Ob und wann das kommt steht in den Sternen. Du hast jedoch bei vielen NAS und/oder anderen Netzwerkgeräten oft die Möglichkeit DynDNS zu nutzen.

 

Hier wäre noch ein Client für Windows:

http://dyn.com/updater-windows/

 

Viel Erfolg!

 

(\/) (°,,,°) (\/)
Highlighted
Award Winner
1739 956 41

Betreff: Seit Umstellung auf Connect Box geht Dynmic DNS nicht mehr?


@Dr_Zoidberg schrieb:

Hallo und Willkommen!

 

Die ConnectBox hat zur Zeit keine DynDNS Funktion. Ob und wann das kommt steht in den Sternen. Du hast jedoch bei vielen NAS und/oder anderen Netzwerkgeräten oft die Möglichkeit DynDNS zu nutzen.

 

Hier wäre noch ein Client für Windows:

http://dyn.com/updater-windows/

 

Viel Erfolg!

 


Auch die alten Modems hatten die DynDNS Funktion nicht, somit ist für mich klar das der Dienst von dem Router verwaltet wurde, dem was @TheSven schreibt ist nichts hinzuzufügen, testen ob noch IPv4 aufgeschaltet ist, wenn ja, CB in Modemmodus versetzen und alles ist wieder wie es war.

 

TZ

Bei UPC hat der Glasfaseranschluss immer noch einen Kupferdraht am Ende, aber schnell ist es
Highlighted
Supporting Actor Film
11 3 0

Betreff: Seit Umstellung auf Connect Box geht Dynmic DNS nicht mehr?

Falsch!
Das Thomson TWG870 kann DynDns! Es ist und war wohl das einzige Modem von UPC/Cablecom der dieser Dienst drin hatte!
Highlighted
Supporting Actor TV
4 0 0

Betreff: Seit Umstellung auf Connect Box geht Dynmic DNS nicht mehr?

Und was nützt diese Information wenn man kein Thomsen (Uraltmodem) hat? Wir reden hier vom Connect Box! Ziemlich doofer Kommentar! Könnte man gleich Äpfel mit Birnen vergleichen, beide hängen am Baum.

Highlighted
Film Actor
94 52 3

Betreff: Seit Umstellung auf Connect Box geht Dynmic DNS nicht mehr?

EDIT: Ups

Gerade erst gesehen, dass der Thread schon 3 Jahre alt ist :-)

Naja, die Info kann ja trotzdem nicht schaden :-)

 

 

@atomicfan 

Damit DynDNS funktioniert, ist es nicht zwingend notwendig, dass dies am UPC Modem eingerichtet wird.

 

Ich weiss nicht, wie dein Kenntnisstand zur Funktionalität DynDNS ist, aber DynDNS muss einfach nur innerhalb deines Netzwerkes eingerichtet sein, egal auf welchem Endgerät, sei es ein NAS, ein Raspberry Pi, ein eigener Router.

 

Da du erwähnt hast, dass du einen eigenen Router angeschlossen hast, ist jetzt nur die Frage, welches Modem du vorher hattest.

 

Hattest du vorher ein Ubee-Modem:

- DynDNS auf deinem eigenen Router einrichten, Problem gelöst

Hattest du vorher ein Thomson-Modem:

- DynDNS war wohl dort eingerichtet, also auch hier auf deinem eigenen Router einrichten

Hattest du vorher ein Technicolor bzw. Horizon Box

- DynDNS auf deinem eigenen Router einrichten, Problem gelöst

 

Wie du siehst, benötigst du nicht das UPC Modem, um DynDNS zu realisieren.

 

Wenn du vorher eine Horizon Box hattest, kann es den seltenen Fall haben, dass du jetzt auf deinem Modem IPv6 DS Lite aufgeschaltet hast.

Dies findest du über www.wieistmeineip.ch raus. Wenn dir dort eine IPv6 Adresse angezeigt wird, dann ist dein Modem auf IPv6 eingestellt.

 

Zur Umstellung von IPv6 DS Lite auf IPv4 reicht eigentlich ein Anruf auf der Hotline.

Highlighted
Supporting Actor TV
4 0 0

Betreff: Seit Umstellung auf Connect Box geht Dynmic DNS nicht mehr?

Hi Intoxikation

 

Es gibt Lösungen die über alle Modemrouter resp. PC funktionieren. Dafür kann man einen VPN Server auf einem Rechner installieren und einen Client auf dem anderen Rechner installieren.

Zum Arbeiten reicht das bei weitem. Auch über den Hotspot der Handyverbindung ohne ruckeln.

Ich benutze eine FreeSoftware für VPN Server und Client. Die ist relative easy zu installieren und konfigurieren. Das Ganze funktioniert über das Azure.net. Somit kann man alles umgehen was Probleme machen könnte. 😊

 

Leider ist es so, dass bei UPC der Download und der Upload nicht synchron ist. Die Leistung des Uploads ist bei der Giga Connect Box sehr enttäuschend, da der Upload auf 100 Mb/s beschränkt ist. Was sehr schade ist (Da bin ich voll reingefallen ☹). Wenn man jetzt mehrere VPN Clienten mit dieser Leitung bedienen möchte, hat man Geschwindigkeitsprobleme beim Upload. Bei anderen Providern (z.B Salt) hat man eine synchrone Leitung, also die gleiche Down - wie Upload Geschwindigkeit. Deshalb werde ich auch in naher Zukunft den Provider wechseln. Erstens billiger und bessern Upload. 😊 Zudem finde ich die Einstellungen, die man auf der Giga Connect Box vornehmen kann, zu rudimentär. Das mag für den gewöhnlichen User reichen, der nur surfen und gamen will, jedoch nicht für einen Informatiker. Man könnte jetzt natürlich über den Bridge Mode ein anderes gutes Modem hinter die Giga Connect Box hängen und mit dem dann über DDNS verbinden, jedoch möchte man ja nicht etliche Geräte betreiben und kaufen, was jedoch keinen Einfluss auf die Uploadgeschwindigkeit von UPS hat.

 

 Wenn jemand Interesse an der Software und einer Anleitung hat, kann er sich bei mir melden.

 

LG Minimal