abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Fragen zum Abo

TV Actor
24 13 0

Weshalb stehen nicht alle Möglichkeiten zum Abowechsel online zur Verfügung?

Hallo

 

Ich streite mich im Moment mit UPC wegen der blöden Anschlussgebühren, für die es keinen Vertrag gibt, die jedoch noch teurer sind als zuvor und so wie ich befürchte durch den vierteljährlichen Zahlungsmodus gleich noch Knebelbedingungen beinhalten!

 

Die ersten zwei Antworten waren jedenfalls unterirdisch...

 

Also entweder soll ich zahlen (über 300.- aufs Mal seit Februar und das vertragslos) oder das Abo wechseln, worin sich dann die Anschlussgebühren bereits befinden.
Zum Abowechsel stehen mir jedoch keine Connect-Angebote zur Verfügung online, sondern nur die für mich völlig überteuerten CräppyHome-Angebote - überteuert, da ich alle Schaltjahre mal TV schaue und von den TV-Sendern sozusagen alle überflüssig sind... :-/

 

Zudem werden bei einem Aboabschluss Knebeldbedingungen fällig wie 12 Monate Mindestlaufzeit und womöglich Gebühren.

 

Und dafür sollich wohl wiedermal 30 Minuten an der Strippe hängen, bis ich durch komme - ich fasse es nicht.

 

Blöderweise habe ich keinen gescheiten Glasfaseranschluss, sonst hätte ich längst gewechselt...

-----
Der Name ist UPC-Programm... erstaunlicherweise nicht das erste Mal! Zwischenzeitlich bei der Konkurrenz...

9 ANTWORTEN 9
UPC Techniker
741 299 36

Betreff: Weshalb stehen nicht alle Möglichkeiten zum Abowechsel online zur Verfügung?

Hast du eine Lösung gefunden?
Service Techniker CATV
bei einem Partnernetz
TV Actor
24 13 0

Betreff: Weshalb stehen nicht alle Möglichkeiten zum Abowechsel online zur Verfügung?

Hallo und Danke der Nachfrage

 

Habe heute nochmals telefoniert. Die über 300.- Anschluss-Gebühren haben sie nun storniert, das ist die gute Nachricht

Stand auch im Beobabachter, dass sie nicht nachträglich Anschlussgebühren in vertragslosem Zustand einkassieren können, sondern bis zur nächsten Kündigunstfrist warten müssen. Die Ansprechperson von UPC stimmte mir zu, dass es nicht möglich sei, das UPC-Angebot rückwirkend zu wechseln.

 

Angebote hatten sie telefonisch dieselben wie online.

Die Preise sind die vollen wie online.

Würde ich zu HäppyHome wechseln, ginge das sofort, zu einem Connect-Abo gibts 2 Monate Kündigungsfrist, d.h., auf Anfang März.

Die Mindestvertragslaufzeit sind 12 Monate, das Abo upgraden wäre auch dazwischen möglich (mit neuer 12 Monate-Laufzeit), Downgrades jedoch erst nach 12 Monaten.

 

ABER, ich bekam keine Auskunft, welche Sender bei Basic-TV in HD ausgestrahlt werden :-/

Und in SD sehen sämtliche Sender auf >40" Bildfläche einfach voll **bleep** aus, ausser meine Stube wäre 15m lang und ich würde ohne Brille...

Frage mal in der TV-Ecke, vielleicht weiss ja wer was.

 

Ich tendiere auf Connect 200, wenn das mit den HD-TV-Sendern klar ist von Basic und sobald ich einen vernünftigen Glasfaseranschluss habe, werde ich zu Init7 wechseln.

 

-----
Der Name ist UPC-Programm... erstaunlicherweise nicht das erste Mal! Zwischenzeitlich bei der Konkurrenz...

Movie Star
1422 739 91

Betreff: Weshalb stehen nicht alle Möglichkeiten zum Abowechsel online zur Verfügung?

Wenn du wissen möchtest, welche Sender im Basic-TV dabei sind, un welche in HD sind,

hier die Übersicht:

 

https://www.upc.ch/pdf/channels/A131875_upc_Sendertabelle_TV_Box_de.pdf

 

Edit: Sorry, mein Fehler, hier ist nicht mehr ersichtlich welche Sender im Basic-TV dabei sind. Wär früher mal anders. Mein Fehler

TV Actor
24 13 0

Betreff: Weshalb stehen nicht alle Möglichkeiten zum Abowechsel online zur Verfügung?

Danke für die Liste

 

Zwischenzeitlich habe noch eine andere Senderliste ausgegraben, die ich unter

https://community.upc.ch/t5/3-in-1-Kabelanschluss/Basic-TV-welche-der-85-Sender-sind-in-HD-empfangba...

beschreibe.

 

Der direkte Link zur Senderliste ist

https://support.upc.ch/app/answers/detail/a_id/13401

Darin wird das Basic TV-Angebot explizit ausgewiesen. Ist einfach die Frage, ob das aktuell ist.

 

Hast du die gemeint?

 

 

-----
Der Name ist UPC-Programm... erstaunlicherweise nicht das erste Mal! Zwischenzeitlich bei der Konkurrenz...

Hollywood Star
3033 2348 67

Betreff: Weshalb stehen nicht alle Möglichkeiten zum Abowechsel online zur Verfügung?

Basic TV steht dir automatisch und ohne zusätzliche Bestellung mit 80  digitalen TV-Sendern, 59 davon in HD und über 170 Radiosendern  unverschlüsselt ohne monatliche Abonnementsgebühren zur Verfügung.

 

 

Das Leben ist zu kurz um Offline zu sein


Respekt bekommt man nicht geschenkt – man kann ihn auch nicht kaufen – man kann ihn NUR verdienen!
TV Actor
24 13 0

Betreff: Weshalb stehen nicht alle Möglichkeiten zum Abowechsel online zur Verfügung?

Danke für die Antwort.

 

Dein Link mit der Senderliste zeigt die 240 Sender... Das dürfte dem kostenpflichtigen SetTopBox-Angebot entsprechen...

Die 85+ Basic TV-Sender sind darauf nicht separat ersichtlich, RTL sehe ich z.B. nicht, wenn das Kabel direkt am TV steckt....

 

Ist einfach die Frage, ob der ausgegrabene Senderlisten-Link (https://support.upc.ch/app/answers/detail/a_id/13401) der aktuelle ist....

 

 

-----
Der Name ist UPC-Programm... erstaunlicherweise nicht das erste Mal! Zwischenzeitlich bei der Konkurrenz...

TV Actor
24 13 0

Und wie es weiterging - wieviele Kündigungen sind bei UPC nötig, bis fertig ist?

 

Wie die Geschichte weiterging:
2 Kündigungen seitens UPC und weiterhin Rechnungen - gaats na?

 

Anfangs Januar 2019 kam die Kündigung seitens UPC auf 1. Mai 2019 für die Multikultidose plus sämtliche Abos.

 

Ende April kam dann unverfroren die Rechnung für den gesamten Mai. Die habe ich beim Online-Banking abgelehnt und UPC meine Liebe entzogen.

 

Habe aufs Supportforumlar geschrieben deswegen und angeboten, sie können die Geräte abholen, die Bestätigung kam an, aber nie eine Antwort :-/

 

Ende Mai kam die nächste Rechnung per Post für den Juni.

 

Da habe  reklamiert auf postalischem Weg.

 

Schliesslich kam eine Rückwirkende Kündigung per 30.4.2019 inkl. Etikett zum Retournieren der Geräte.

 

Nun erhalte ich die nächste Rechnung mit den Gutschriften, aber erst ab 15.5.2019 und nicht wie beteuert ab 30.4....

 

Mein Schluss daraus:

Wenn Inkompetenz einen Namen hat, heisst sie UPC!

Das typische Beispiel verknorxter Arbeitsabläufe und Nichtkommunikation... :-/

Mit täglichen Arbeitsfehlern -wer schafft macht Fehler - ist diese absurde Geschichte nun schlichtweg nicht erklärbar und wie sie es schaffen, auf mit diesem Leerlauf Geld zu verdienen, kann ich schlichtweg nicht nachvollziehen.

 

Ich senden ihnen wohl eine 500fränkige Rechnung für die unnötigen Umtriebe, die sie seit Januar am laufenden Band bzw. mit sozusagen jedem Brief veranstalteten. Ich sehe nicht ein, weshalb ich deren Inkompetenz mit meiner wertvollen Zeit kostenlos richtigstellen soll - sie haben ja schliesslich die Kündigung ausgelöst...

 

Nur blöd, dass nun demnächst UPC und Sunrise fusionieren...

-----
Der Name ist UPC-Programm... erstaunlicherweise nicht das erste Mal! Zwischenzeitlich bei der Konkurrenz...

TV Actor
24 13 0

Wieviele Kündigungen sind bei UPC nötig, bis das für sie selbst als Kündigung gilt?

 

 

2 Kündigungen seitens UPC und weiterhin Rechnungen - gaats na?

 

Das ist die Fortsetzung folgender Geschichte

https://community.upc.ch/t5/Fragen-zum-Abo/Weshalb-stehen-nicht-alle-M%C3%B6glichkeiten-zum-Abowechs...

 

Anfangs Januar 2019 kam die Kündigung seitens UPC auf 1. Mai 2019 für die Multikultidose plus sämtliche Abos.

 

Ende April kam dann unverfroren die Rechnung für den gesamten Mai trotz Kündigung per 1.5. Die habe ich beim Online-Banking abgelehnt und UPC meine Liebe entzogen.

 

Habe aufs Supportforumlar geschrieben und angeboten, sie können die Geräte abholen, die Bestätigung kam an, aber nie eine Antwort :-/

 

Ende Mai kam die nächste Rechnung per Post für den Juni.

 

Da habe  ich reklamiert auf postalischem Weg und ihnen zukünftige Beschwerden in diesem Fall in Rechnung zu stellen.

 

Wochen später kam eine Rückwirkende Kündigung per 30.4.2019 mit der Beteuerung, dass allfällige Gebühren gutgeschrieben würden inkl. Etikett zum Retournieren der Geräte, was ich unmittelbar drauf machte.

 

Nun erhalte ich die nächste Rechnung mit den Rechnungs Gutschriften, aber erst ab 15.5.2019 und nicht wie beteuert ab 30.4....

 

Mein Schluss daraus:

Wenn Inkompetenz einen Namen hat, heisst sie UPC!

 

Wer schafft macht Fehler - echt jetzt, dass diese Firma noch nicht pleite ist, wundert mich, wenn ich diesen Leerlauf anschaue, der mir da zugemutet wird.

 

Ich senden UPC wohl als nächstes eine 500fränkige Rechnung für die unnötigen Umtriebe, die sie seit Januar am laufenden Band bzw. mit sozusagen jedem Brief veranstalteten. Ich sehe nicht ein, weshalb ich deren Inkompetenz mit meiner wertvollen Zeit kostenlos richtigstellen soll - sie haben ja schliesslich die Kündigung ausgelöst...

 

Nur blöd, dass nun demnächst die Inkompetenz von UPC und Fehlerabeilung von Sunrise fusionieren - schliesslich ging auch jenes nicht ganz sauber über die Bühne...

 

-----
Der Name ist UPC-Programm... erstaunlicherweise nicht das erste Mal! Zwischenzeitlich bei der Konkurrenz...

Community Manager
2758 903 219

Betreff: Und wie es weiterging - wieviele Kündigungen sind bei UPC nötig, bis fertig ist?

@upc-chrüsimüsi , es ist ärgerlich, was du beschrieben hast. Allerdings kann ich dazu, ohne Einsicht in deine Kundendaten zu haben, keine weitere Hilfe anbieten. Wenn du möchtest, dass wir / ich dies prüfe, bitte ich dich mir deine Kundennummer via privater Nachricht zuzusenden.

 

Liebe Grüsse

Daniele


Member of @UPC_Team