abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Internet mit Modem

TV Actor
32 22 0

Betreff: Docsis 3.1 noch dieses Jahr?

Wahrscheindlich dieses Jahr.
Es laufen bereits Testanschlüsse auf ds 3.1 in der Stadt Luzern.

Leading Role
185 135 0

Betreff: Docsis 3.1 noch dieses Jahr?

Dieses Jahr ist leider ein weiter Begriff. In diversen Interviews war bereits von Anfang des Jahres die Rede, sicher im Business Bereich, aber auch da gibt es keine Infos. Schade das man so schlecht Kommuniziert. Seit mehr als 2 Jahren redet man in diversen Interviews und Tech-Blogs von der Technik, aber man macht nicht vorwärts, an den letzten Messen wurde sogar gesagt man wolle die ersten sein die Gigabit anbieten . Sogar die deutschen, die sonst eher langsam sind in dem Bereich, haben bereits einige Gemeinden umgestellt und auch neue Abos präsentiert. Aber hier passiert leider nichts.

TV Star
515 475 28

Betreff: Docsis 3.1 noch dieses Jahr?

Passiert schon was, leider jedoch nicht bei unserem Provider, geht wohl nicht mehr Lange und es fällt mir kein Service mehr ein der mich hier halten würde bei dieser Kommunkations Politik und Kunden Support. Und dies als Fast Kunde der ersten Stunde (Also UPC noch nicht UPC war).

 

Bevor die Diskussion wieder kommt ob Glas oder nicht, Swisscom bietet mir an meinem Wohnort auch erst seit ein paar Wochen Swisscom TV an (bis dahin war gemäß Auskunft Swisscom die Leitung zu schwach). Auch Swisscom liefert aktuell nicht bis in die hinterste Ecke, aber Sie arbeiten wenigstens dran und kommunizieren entsprechend (Zumindest dort wo ich mit Swisscom in Berührung kam).

 

Schade - Aber wer seine Kunden nicht Informiert oder Ernst nimmt muss nehmen was noch übrig bleibt. Die Quartalszahlen im ehemaligen Kerngeschäft TV zeigen es uns jedes Quartal erneut.

 

"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit. Kompliziert bauen kann jeder." - Sergej P. Koroljow
Leading Role
185 135 0

Betreff: Docsis 3.1 noch dieses Jahr?

@Blinky

 

Gebe Dir vollkommen Recht. 

 

Ich bin ein Paradebeispiel von schlechtem Service. Mein Anschluss läuft seit der Umstellung auf das 500er Abo (Ende 2015) 80% des Tages mit 30-80% weniger Speed als Versprochen. Seit der Umstellung des Grundangebots letzten Herbst ist es noch schlimmer, die letzten Tests am Abend sahen so aus das im Download keine 100 Mbit erreicht wurden und im Upload knapp 40 Mbit. Das geht einfach nicht. Das es etwas Schwankt ist ja ok aber das sind Werte die sind unter aller Sau. Seit einem Jahr kämpfe ich mit UPC darum das mein Anschluss ausgebaut wird, über 2000 Speedmessungen wurden gemacht und gesendet, die Problematik sei bekannt (seit März 2016 bestätigt vom Techniker, dass man ausbauen muss, da zuviele Anschlüsse über den Verteiler laufen) aber es passiert einfach nichts. Alle 3 Monate muss ich mich wieder mit den Kundendienstlern auseinandersetzen und 100er Tests machen bis man mir wieder für 3 Monate einen 30.- Rabatt gewährt.

 

Hätte ich eine Möglichkeit einen vergleichbaren Speed bei einem anderen Anbieter zu bekommen, wäre ich längstens weg. Das Theater ist nicht auszuhalten und es ist alles scheissegal. Jedesmal heisst es, es ist bekannt man arbeitet mit Hochdruck dran usw. Ich frage mich langsam wie diese Firma überhaupt läuft wenn man so arbeitet.

 

Leider macht auch die Swisscom nichts (Glasfaser kommt erst Anfang 2018 und nur in die Strasse, also auch nicht mehr wie 100 Mbit) und andere Player gibt es hier nicht. Somit muss man bei dieser Firma bleiben und einfach immer weiter kämpfen.

 

Über Gigasphere redet man seit mehr als 2 Jahren und Tests liefen schon lange aber man gibt nichtmal eine ungefähre Roadmap heraus. Somit hängt man völlig in der Luft und weis nicht was man machen soll ausser sich andauernd zu nerven.

Movie Star
539 506 2

Betreff: Docsis 3.1 noch dieses Jahr?

also 100 Mbit sind mehr als nichts, gerade für die Swisscom, die ja noch länger auf Kupfer fährt oder fahren muss. Nur wenn ich bei der SC nur 20% der vorhandenen Bandbreite kriegen würde, dann könnte man dort wasm machen. UPC hat doch den Nachteil, dass man die Leitung teilen muss, soviel ich noch in Erinnerung habe.

 

Ich brauche die 100 Mbit sicher nicht, aber bevor ich immer viel weniger hätte, dann würde ich die stabilen 80-100 Mbit einer instabilen 500er Leitung vorziehen. Preislich denke ich, wirst wahrscheinlich nicht mehr zahlen als bei der SC. Nur wegen dem Magengeschwür würde ich mich irgendwann damit "abfinden", egal bei weilchem Provider. Du siehst ja es nützt nichts.

 

Da ich weit weg wohne von der Telefonzentrale muss ich (wobei mir reichts) auf 20% des möglichen leben und da kann ich der SC tag und Nacht anrufen, das wird sich erst Anfangs 2018 ändern.

Leading Role
185 135 0

Betreff: Docsis 3.1 noch dieses Jahr?

Sorry da muss ich Dich enttäuschen. Ich gebe mich nicht geschlagen und kämpfe dagegen. Es kann nicht sein das solche Konzerne machen können was Sie wollen und uns Kunden abziehen. Ich zahle für eine Leistung die ich maximal einige Minuten irgendwann in der Nacht wirklich nutzen kann. Ansonsten muss ich mit miesen Werten leben, das sehe ich nicht ein. Man kann nicht so viele Anschlüsse über den selben Verteiler laufen lassen das man nur noch 15-20% des Speeds erreicht und das in der wichtigsten Zeit abends. Ich kann ja nicht einfach nur noch 20% zahlen. Wie gesagt oftmals gabs nicht mehr wie 30.- Rabatt was knapp 30% sind und wenn man dann noch de ganzen Aufwände rechnet, kann man es noch weniger verstehen.

 

Best Effort ok, aber auch da darf es nicht mehr wie 10-15% in der stärksten Zeit sein, mehr kann man schlicht nicht akzeptieren, aber nicht 75-85% wie das aktuell ist. Ich verstehe nicht wieso man da nicht endlich was dagegen unternimmt von offizieller Seite, ich bin ja bei weitem nicht der einzige wenn man sich etwas umhört. Immerhin zahlen wir fast jedes Jahr mehr für den angeblichen Ausbau und Serviceverbesserung. Davon merke ich aber seit mehr als 2 Jahren nichts. Als das 250er Abo noch war hatte ich 20-22h den vollen Speed und nie weniger wie 20% weniger im Rest der Zeit, das ist annehmbar. Seit dem 500er wirds fast monatlich schlechter, dann muss man eben die Verteiler auseinander nehmen und aufteilen. Immerhin zahlen wir alle für den Service. Möchte nicht wissen wie das herauskommt wenn noch mehr Leute anfangen zu streamen und immer mehr 4k kommt (bsp: Netflix). 

 

Wie gesagt wenn es mal nicht so top läuft und man etwas warten muss ok. Aber man kann nicht seit fast 12 Monaten sagen man kenne das Problem und es werde mit Hochdruck dran gearbeitet und der Ausbau sei am laufen und dann passiert nichts. Das nervt mich am meisten. Wahrscheinlich ist Zürich und. co. einfach wichtiger, weil da Konkurrenz da ist. In kleineren Gemeinden kann man froh sein das zu bekommen was kommt, aber nicht zum gleichen Preis, da wehre ich mich und wenn ich mehrere Mittagspausen dafür opfern muss, die lass ich nicht davonkommen.

Movie Star
539 506 2

Betreff: Docsis 3.1 noch dieses Jahr?

in deinem Falle gebe ich dir recht, aber in meinem ist es halt einfach so. Ich wusste, bevor ich in der Wohnung einzog, dass ich nur 12 Mbit habe, anstatt der Abobandbreite von 100 Mbit. Das hat nix mit Konzern zu tun, sondern die Telefonzentrale ist halt leider weit weg. Und ich bin der erste der Verständnis hat, dass die Swisscom nicht in einem Monat die Schweiz auf Glasfaser umstellen lassen kann. Würde finanziell gar nicht gehen und Fachkräfte gibt es auch zuwenig.

 

UPC würde ich nicht nehmen, wenn es ums Maximum geht, denn da teilt man ja die Leitung und je nachdem wer auf dem Internet ist, hat man mehr oder weniger Bandbreite. So war es zu meinen Zeiten.

 

Auch wenn man heute von 100 Mbit LTE spricht, das hat man nie, Nur wenn ich am HB alleine stehen würde, was nie der Fall ist. Da wird auch "geteilt".

Leading Role
185 135 0

Betreff: Docsis 3.1 noch dieses Jahr?

Ja aber die Swisscom kommuniziert immerhin offen wenn man die Adresse eingibt. Und ich war mehr wie 20 Jahre Swisscom Kunde mit Analog, ISDN usw. und da bekam ich immer das was ich bezahlt, beziehungsweise gebucht habe.

 

Das Sie nicht alles gleichzeitig ausbauen kann ja, aber inzwischen sind die grössten Städte fertig und man könnte in kleineren bestimmt schneller vorwärts machen als in grösseren. Vor allem verstehe ich nicht wieso man es nur in die Strassen legt und nicht gleich in die Wohnungen zieht, oder wenigstens in die Gebäude. Ich wäre sogar bereit selber Geld zu bezahlen, aber auch das geht ja nicht weil Sie nur die ganze Strasse (mehrere Gebäude) machen würden und das kriegt man eh nie durch.

 

Wie gesagt teilen usw. alles ok, aber es muss im Rahmen bleiben. 10-15% kann jeder verstehen, alles darüber ist schlichtweg Gaunerei in meinen Augen. 

 

LTE hab ich auch mal mit Modem getestet und da war ich einige Male sogar schneller abens als mit meinen 500er Abo, klar nicht oft und auch unbeständig, aber trotzdem Witzlos, da auf eine LTE Antenne viel mehr Kunden zugreiffen als auf den Verteiler in der Strasse und diese sollten ja auch Leistungsstärker sein. Ich bin einfach enttäuscht wie man behandelt wird und was man immer wieder liefern muss nur für einen Rabatt, dabei sind die Problematiken bekannt und mein Dossier kennt inzwischen wohl auch jeder Techniker der CC. Würde mir da einfach einen sauberen Kundendienst wünschen. 

 

TV Star
504 348 6

Betreff: Docsis 3.1 noch dieses Jahr?


@openyourheart schrieb:

in deinem Falle gebe ich dir recht, aber in meinem ist es halt einfach so. Ich wusste, bevor ich in der Wohnung einzog, dass ich nur 12 Mbit habe, anstatt der Abobandbreite von 100 Mbit. Das hat nix mit Konzern zu tun, sondern die Telefonzentrale ist halt leider weit weg. Und ich bin der erste der Verständnis hat, dass die Swisscom nicht in einem Monat die Schweiz auf Glasfaser umstellen lassen kann. Würde finanziell gar nicht gehen und Fachkräfte gibt es auch zuwenig.

 

UPC würde ich nicht nehmen, wenn es ums Maximum geht, denn da teilt man ja die Leitung und je nachdem wer auf dem Internet ist, hat man mehr oder weniger Bandbreite. So war es zu meinen Zeiten.

 

Auch wenn man heute von 100 Mbit LTE spricht, das hat man nie, Nur wenn ich am HB alleine stehen würde, was nie der Fall ist. Da wird auch "geteilt".


 

 

Du hast absolut recht. Aber wenn du bei Swisscom mit 12% der Leistung zufrieden bist müsste das doch auch für UPC gelten, oder nicht? @thomy22 könnte doch auch einfach sein Abo downgraden. Sagen wir mal auf ein 40er. Dann würde er vielleicht auch solche Traumwerte erreichen wie ich und wäre viel zufriedener und entspannter. Was denkst du darüber?

 

Meine Werte von jetzt:

 

http://www.wieistmeineip.ch/ergebnis/2x73yRhxkhqtz4tq1702.png

Leading Role
185 135 0

Betreff: Docsis 3.1 noch dieses Jahr?

@Netrator

 

Hätt ich längst getan wenn ich nicht auf eine schnelle Leitung (vor allem Upload) angewiesen wäre, alleine wie du richtig sagst um meine Nerven zu schonen und der UPC weniger Geld zuzuschieben, aber dann würd ich sogar eher zu SC wechseln, weil dann würde der Speed mit 60/15 reichen. Aber wenn man auf eine schnelle Leitung angewiesen ist bleibt einem nur die UPC in meiner Region. Daher wäre ein schneller Glasfaserausbau das beste, um endlich davon loszukommen und einen richtigen Wettbewerb zu haben zwischen den Providern.

 

Meine Leitung ist jetzt schon zu 80% pro Woche ausgelastet was geht, weil er eben so oft nicht voll verfügbar ist.