abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Internet mit Modem

TV Actor
25 11 0

Webseite nicht erreichbar - nur mit UPC, andere Provider/VPN gehen

Hallo,

 

seit ein paar Tagen kann ich die Webseite tonymacx86.com nicht mehr aufrufen. Mit meinem VPN geht es wunderbar. Und andere Nutzer, alle Ausserhalb von UPC, haben auch keine Probleme.

 

Geht die Seite bei einem UPC Nutzer?

 

Verwende nur die Google DNS Server, aber da es ja mit dem VPN geht, sollte das Problem ja nicht daran liegen.

15 ANTWORTEN 15
Movie Star
1342 708 89

Betreff: Webseite nicht erreichbar - nur mit UPC, andere Provider/VPN gehen

Bei mir kein Problem, UPC Connect 500 in der Ostschweiz

Movie Star
887 386 42

Betreff: Webseite nicht erreichbar - nur mit UPC, andere Provider/VPN gehen

Google blockiert teilweise DNS Namen, welche Sicherheitsprobleme haben. .

Bei mir geht die Seite mit UPC DNS Servern.

Ob es am DNS liegt, kannst du so überprüfen, öffne ein cmd (Kommandozeilen Eingabe, oder so ähnlich auf deutsch, kannst nach cmd suchen).

Danach den Befehl: nslookup tonymacx86.com

 

Resultat sollte in etwa so aussehen:

nslookup tonymacx86.com
Server:  UnKnown
Address:  192.168.1.1
Non-authoritative answer:
Name:    tonymacx86.com
Address:  209.50.248.249
 

Falls du die gleiche IP als Resultat bekommst, könnte es ein lokales Antivirus Program sein, welches einen Fehler bei der SSL entschlüsselung macht, oder sonst irgendwas, was aus der Distanz schwierig wird. 

TV Actor
25 11 0

Betreff: Webseite nicht erreichbar - nur mit UPC, andere Provider/VPN gehen

Klar, nslookup usw. habe ich schon durch.

 

UPC sollte meine IP mal ändern, bis jetzt (2 Stunden ist es her) hat sich aber nichts getan.

 

Vielleicht wurde ja meine IP per fail2ban geblockt oder so. Keine Ahnung. Mich wundert einfach die Zeitüberschreitung.

 

An meinen Workstations daheim liegt es nicht. Spinnt ja auch auf dem iPad, iPhone, einfach überall. Betrifft ja nicht nur ein Betriebssystem. Unter macOS, Windows und sogar auf dem heimischen Debian Server geht es nicht. Wie gesagt, per VPN geht es und auf dem Handy mit Sunrise (ohne WLAN) auch.

 

Werde nochmals bei UPC anrufen und nochmal um einen Wechsel der IP bitten.

TV Actor
25 11 0

Betreff: Webseite nicht erreichbar - nur mit UPC, andere Provider/VPN gehen

Schnelles Update...

 

Es ist anscheinend gar nicht möglich die IP zu ändern, seitens 1. Level Support. Toll, was für Mitarbeiter es gibt - laut dem die IP nach 20-30 Minuten geändert wird =)

Movie Star
887 386 42

Betreff: Webseite nicht erreichbar - nur mit UPC, andere Provider/VPN gehen

Hat das IP ändern nun geklappt oder nicht? Und klappt die Seite jetzt?

TV Actor
25 11 0

Betreff: Webseite nicht erreichbar - nur mit UPC, andere Provider/VPN gehen

Nein, der 1. Level Support kann die IP nicht ändern. Der Mitarbeiter, welcher gesagt hat, dass es geht, hat wohl Schmarrn erzählt. Oder die Person danach, die gesagt hat, dass es nicht geht o_O

 

Selbst wechseln klappt bei mir schon lange nicht mehr. Früher konnte man noch die MAC Adresse im Router ändern, hat meistens funktioniert. Mit der Connect Box geht es aber nicht mehr.

Movie Star
508 153 15

Betreff: Webseite nicht erreichbar - nur mit UPC, andere Provider/VPN gehen

Die DNS-Antworten zur DNS-Frage "IPv4-Adresse von tonymacx86.com" haben eine Lebenszeit von 14400 Sekunden also 4 Stunden. Hier das "Wireshark-Beweisfoto" (siehe Zeile "Time to life"):

 

Lebenszeit_DNS-Antwort.png

 

Ganze 4 Stunden lang darf der RFC-konforme DNS-Forwarder vom ISP (hier UPC Cablecom) die DNS-Antwort zwischenspeichern und alle in den 4 Stunden von den ISP-Kunden ankommenden DNS-Fragen mit der zwischengespeicherten DNS-Antwort beantworten.

 

UPC Cablecom setzt den RFC-konforme DNS-Forwarder "PowerDNS Recursor" ein:

https://www.powerdns.com/

 

Ein Wechsel der IPv4-Adresse vom Webserver "tonymacx86.com" führt also zu einem RFC-konformen, maximal 4-stündigen Ausfall der Webseite tonymacx86.com.

 

Wenn man keine kürzen Lebenszeiten der DNS-Antworten im authoritiven DNS-Server/Nameserver konfiguriert, ist der mehrstündige Ausfall klar selbstverschuldet!

 

Hier kann der "Schwarze Peter" nicht dem ISP zugeschoben werden!

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Domain_Name_System

TV Actor
69 28 0

Betreff: Webseite nicht erreichbar - nur mit UPC, andere Provider/VPN gehen

@Xairoo Zum IP Wechseln: Connect Box abschalten, MAC ändern auf dem Router (nimm aber was gültiges, MAC Adresse von deinem lokalen Computer oder so), Connect Box wieder anschalten. Dann gehts.

 

@GrandDixence Die IP der Domain hat sich in den letzten Tagen nicht geändert. Kann also nicht am DNS Server liegen. Die TTL wird auch bewusst so hoch gehalten um den Load am DNS Server gering zu halten.

Movie Star
508 153 15

Betreff: Webseite nicht erreichbar - nur mit UPC, andere Provider/VPN gehen

So jetzt wird es interessant: Beim Aufruf der Webseite "tonymacx86.com" wird man im Webbrowser auf "www.tonymacx86.com" umgeleitet. "www.tonymacx86.com" und "tonymacx86.com" weisen beide auf die gleiche IPv4-Adresse (209.50.248.249). Jedoch hat die DNS-Antwort der DNS-Frage "IPv4-Adressse von www.tonymacx86.com" eine deutlich kürzere Lebenszeit, wie dieses "Wireshark-Beweisfoto" beweist:

 

Wireshark_Beweisfoto.png

 

Die DNS-Antwort der DNS-Frage "IPv4-Adresse von www.tonymacx86.com" hat eine Lebenszeit von 3132 Sekunden oder entweder 60 Sekunden.

 

Welche der beiden "Time to live"-Zeilen effektiv gilt, kann ich nicht beurteilen.

 

Es spielt also kurz nach dem Wechsel der "IPv4-Adresse des Webservers von (www.)tonymacx86.com eine Rolle, ob man im Webbrowser die Webseite www.tonymacx86.com aufruft oder die Webseite tonymacx86.com.