abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Internet

Nicht anwendbar
1 0 0

WLAN Signal bricht ständig ab und ist viel zu langsam...


Hallo zusammen,

Ich habe seit ca. 1 1/2 Wochen die super Horizon Box mit WLAN und Telefon, und ich bin nervlich am Ende... 2 mal einen halben Tag Ferien investiert für Techniker und immer noch funktioniert das Teil nicht richtig.

Hatte früher ein Modem und ein Router fürs Internet, und seit neuestem (leider habe ich dieses Forum hier noch nicht gekannt) die Horizon Box mit intergriertem WLAN Router. Jedoch ist die Verbindung absolut nicht das Geld wert, welches ich zahle. Das Problem liegt nicht am Internetsignal, das aus der Dose kommt, da ich mit dem LAN-Kabel eine Geschwindigkeit von 150 mb/S. hinbekomme. Aber mal ehrlich, was soll ich mit einem LAN-Kabel?? Das WLAN-Siganl pendelt sich zwischen 35 mb/S - 0.1 mb/S ein. Ich werde echt nicht schlau! Zum Teil funktioniert es prima, 5 Sekunden später habe ich in der Küche, im Zimmer oder auf dem Balkon kein Empfang mehr... Meine Playstation 4 ist ca. 15 m von der Box entfernt und wird nur von 1 Wand!!! davon getrennt und ich habe ein Empfang von 2 - 5 mb/S (wenn überhaupt) was ja wohl echt beknackt ist. Vernünftig online zocken ist damit nicht machbar.

Ich habe danach probiert, meinen alten Router wieder in Betrieb zu nehmen. Was zu meiner Verwunderung auch kurzzeitig geklappt hat (Bin nicht gerade ein Technik-Experte...) hatte in jedem Zimmer ein Signal von mindestens 20 mb/S was für meine deutlich gesunkenen Ansprüchen genügen würde. Jedoch nach ca. 2 Stunden war die Freude wieder vorbei. WLAN- Verbindung 1.5 mb/S (wenn überhaupt). Bin sogar mit 2 Strichen auf 3g schneller!!...

Die Kanäle habe ich schon alle ausprobiert... Und die anderen Tipps vom Telefon-Support brachten auch keinen Erfolg. Und das ein Fernseher das Signal stören kann ist mir auch klar, jedoch gehört die Box irgendwie zum Fernseher und kann sie deshalb nicht zum Kühlschrank stellen...

Kann mir jemand weiterhelfen? Ich hoffe es, sonst muss ich wohl entgültig mal mit der Swisscom telefonieren...=(

Besten Dank im voraus!

Freundliche Grüsse

Sacha Spycher

8 ANTWORTEN 8
Supporting Actor Film
8 6 0

Re: WLAN Signal bricht ständig ab und ist viel zu langsam...

Hi Sascha,

eins vorweg, ich war jahrelang Swisscom Kunde - glaub mir, das willst du dir nicht antun

Meine Horizon Box ist WLAN technisch auch nicht gerade der Hammer, aber es gibt spitzen Router die keine Wünsche offen lassen. Ich habe einen Asus RT-AC68U. Gibts bei digitec für 180.- 

Ich weiss, ist kein billiger Spass, aber glaub mir, nie wieder Stress mit dem WLAN zu haben ist es wert. Den Router kann ich Bedenkenlos weiterempfehlen. Ich wohne im 3. OG einer Liegenschaft auf der Südseite,  zwischen dem Router und meinem Parkplatz liegt noch eine Wohnung, also 3 Betonwände und 3 Stockwerke. Ich habe IM Auto 2 von 4 WLAN Striche Empfang auf meinem Handy

Ansonsten - nochmal Kanäle durchprobieren und schauen. Viel wirste an der Box wohl nicht machen können.

Grüsse!

Ex-Moderator
1179 365 14

Re: WLAN Signal bricht ständig ab und ist viel zu langsam...

Hallo Sacha

Wir hoffen die Probleme mit Deinem WLAN Router konnten behoben werden. Falls nicht haben wir hier ein paar Ratschläge für dich:

  • Vermeide elektronische Geräte wie z.B. Babyphones, PowerLine-Adapter, TVs, DECT Basis Stationen und Telefone oder andere Router in unmittelbarer Nähe des WLAN Modems
     
  • Falls deine Endgeräte den Frequenzbereich 5 GHz unterstützt, verwende bitte die höheren Wireless-Kanäle (100 bis 140). Den Frequenzbereich sowie die Kanäle änderst du im Konfigurationsmenu des Routers.

Sollten diese Optionen nicht weiterhelfen, so bitten wir dich, uns deine Kundennummer via PN zu senden.

Gruss
Daniel

Nicht anwendbar
1 1 0

Re: WLAN Signal bricht ständig ab und ist viel zu langsam...

Guten Abend 

Ich habe dasselbe Problem, nutze aber die Zweiraumlösung mit dem Technicolor. 

Es befindet sich zwischen den Modem/Router eine Wand und ich habe trotz zwei von vier Strichen, keine bis eine sehr langsame Verbindung.

Die Lösung des Supports war schlussendlich den Austausch vom Thomson zum Technicolor.  Ich habe dann nochmals beim Support angerufen. Ich wurde daraufhingewiesen, dass die UPC nicht für die WLAN Verbindung sondern nur für das Signal zur Steckdose verantwortlich sei. Ich solle mir doch einen Router oder Repeater kaufen. Ich finde es problematisch wenn der Kunde dazu aufgefordert wird sich solche Geräte zu kaufen wenn die UPC nicht fähig ist eine kundenfreundlichere Lösung anzubieten. 

Verlange ich zuviel?

Supporting Actor TV
3 0 0

Re: WLAN Signal bricht ständig ab und ist viel zu langsam...

Hi zusammen,

ich habe das gleiche Problem. Die Leistung des WLANs ist miserabel. Selbst wenn ich direkt neben der Kiste stehe, kommt es immer mal wieder zu abbrüchen.

Ist es mittlerweile möglich, dass ich meine alte Fr!tzbox anschliesse und als WLAN-Router benutze?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten,

Kev

Film Actor
128 49 4

Re: WLAN Signal bricht ständig ab und ist viel zu langsam...

@Sacha Spycher: So wie ich verstanden habe, weisst Du noch nicht wirklich genau, wo das Problem liegt? Unentschlossen Ich habe verstanden, dass das WLAN auch mit Deinem eigenen Router nicht zufriedenstellend funktioniert. Aber gleichzeitig bist Du viellelicht noch nicht sicher, ob es an der Internetleitung liegt? Ich empfehle Dir, zuerst Klarheit zu erlangen, wo das Problem am wahrscheinlichsten liegt:

  • Per Ethernet anschliessen und ein, zwei Tage die Internetverbindung prüfen. Wenn OK, kannst Du das schon mal ausschliessen. Wenn nicht OK, UPC wegen der Leitung kontaktieren.
  • Mit einem anderen WLAN-Router testen. Wenn OK, liegt's am Cablecom Router. Wenn nicht OK, sind die Bedingungen bei Dir zuhause für WLAN einfach nicht wirklich gut.

@jan Eggerschwiler: Ja, eventuell verlangst Du zuviel. Wenn mehrere Router bei Dir kein anständiges Signal hinbringen, dann liegt's vielleicht bei Dir (respektive bei Deinem Umfeld). In Liegenschaften mit viel WLANs oder anderen Störquellen ist's halt einfach so, da könnte UPC nichts daran ändern.

@Kevin Shields: Das ist ein vernünftiger test, ja. Wenn Du das ausprobieren willst, kommt's drauf an, welche Lösung Du in Betrieb hast. Wenn's Deine Horizon Box der Router ist, musst Du zuerst auf die "Zweiraum-Lösung" wechseln. Damit bekommst Du einen separaten Router, der nur für's Internet zuständig ist. Wenn der eintrifft, oder wenn das schon der Fall ist, dann kannst Du den Router ganz einfach in die "Bridge Mode" versetzen und einen eigenen Router nutzen, z.B. die von Dir erwähnte Fritzbox.

Supporting Actor TV
3 0 0

Re: WLAN Signal bricht ständig ab und ist viel zu langsam...

Guten Morgen Trilogy,

als ich mit der Hotline telefoniert habe wurde mir gesagt, dass es auch einfach möglich ist das WLAN der Horizon auszuschalten und meine Fritzbox einfach an bspw. Port1  anzuschliessen. Danach sollte es ohne weitere Einstellungen funktionier.

Hat hiermit schon jemand Erfahrung? Ich werde es heute Abend mal ausprobieren und dann berichten, ob das wirklich so einfach läuft ;-)

Ich befürchte leider jedoch nicht

 

Gruss,

Film Actor
128 49 4

Re: WLAN Signal bricht ständig ab und ist viel zu langsam...

OK, das geht auch. Der Unterschied ist, dass Du so "nur" das WLAN testest und den Router unangetastet lässt. Das ist insofern auch nicht schlecht, als dass Du siehst, ob einfach das WLAN-Modul in Deiner Horizon doof ist.

Wenn's auch mit der Fritzbox als WLAN-Router nicht gut funktioniert (die Fritzbox müsstest Du via Ethernet anhängen und für dieses Szenario richtig konfigurieren) dann wäre das mit der Zweiraum-Lösung immer noch angesagt. Wenn's aber dann geht, war's das WLAN-Modul.

So oder so, viel Erfolg!

Supporting Actor TV
3 0 0

Re: WLAN Signal bricht ständig ab und ist viel zu langsam...

Also ich hatte nun endlich mal Zeit das ganze zu testen. Es ist tatsächlich möglich, den WLAN-Router (Fritzbox) an die Horizon anzuschliessen. Einfach einen der 4 Ethernet-Ports nehmen, bei der Fritzbox an Port 1 und schon gehts los.