abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Internet

Movie Star
1091 920 16

Re: Wann steigert UPC die Upload-Performance?

Mit Download Speed lässt sich halt bei der breiten Masse einfach besser Werbung machen statt mit Upload. Die meisten Nutzer verwenden ihre Internetleitung um Websites zu besuchen und Daten (Filme, Musik etc.) runterzuladen. Diejeingen für welche Upload Speed wichtig ist sind halt nur eine kleine Anzahl Leute.

Leading Role
185 135 0

Re: Wann steigert UPC die Upload-Performance?

Dies ist mir und sicher jedem anderen auch klar. Aber gerade im Zeitalter von Clouds, Datenservern und Streamingservern wird der Upload immer wichtiger. Der Durchschnitts-User benötigt sicher keine 100Mb/s Downstream. Da reicht das kleinste Abo. Daher müsste man sich gerade bei den teuren Abos nach den Leuten richten die es benötigen und nicht auf Werberelewandte Details schauen. Immerhin ist das inzwischen auch Werbewirksam wenn man sagen kann man hat eine symetrische Bandbreite.

Ich Beispielswiese wäre gerne bereit auf Download zu verzichten wenn es mehr Upload geben würde oder sogar einen kleinen Aufpreis zu zahlen (Natürlich nicht zuviel) für 3-4x mehr Upload als jetzt. Mich interessiert das nicht die Bohne ob ich für einen Film oder ein Album jetzt 3-4 Minuten oder 20-30 Minuten brauche, oder eine Bildgewaltige Seite in 2-3Sekunden oder halt in 20 Sekunden offen ist. Da reden wir echt von Äpfel mit Birnen vergleichen. Entscheidend ist das ich nicht 12-18h benötige um meine Cloud zu fütern oder ich nicht mehr wie 2 Personen gleichzeitig mit dem Streamingserver bedienen kann (mit 720p versteht sich, 1080p geht nur einer aktuell und selbst da ruckelt es in den Stosszeiten immer mal wieder) :-(

 

Ex-Community Member
Nicht anwendbar
13194 3106 116

Re: Wann steigert UPC die Upload-Performance?

Thomas Borer hat gesagt:
...Aber solange sich halt nur immer die selben 10-20 Personen beschweren ist Ihnen das leider egal.

Stimmt, hier im Forum sind es immer die gleichen 10-20 die Fehler melden. Die meisten melden nichts.

1. Quartal 2015
TV-Kunden im Vergleich zum Vorquartal:
UPC:  - 16'900 

Film Actor
94 138 1

Re: Wann steigert UPC die Upload-Performance?

Thomas Borer hat gesagt:

Dies ist mir und sicher jedem anderen auch klar. Aber gerade im Zeitalter von Clouds, Datenservern und Streamingservern wird der Upload immer wichtiger. Der Durchschnitts-User benötigt sicher keine 100Mb/s Downstream. Da reicht das kleinste Abo. Daher müsste man sich gerade bei den teuren Abos nach den Leuten richten die es benötigen und nicht auf Werberelewandte Details schauen. Immerhin ist das inzwischen auch Werbewirksam wenn man sagen kann man hat eine symetrische Bandbreite.

Ich Beispielswiese wäre gerne bereit auf Download zu verzichten wenn es mehr Upload geben würde oder sogar einen kleinen Aufpreis zu zahlen (Natürlich nicht zuviel) für 3-4x mehr Upload als jetzt. Mich interessiert das nicht die Bohne ob ich für einen Film oder ein Album jetzt 3-4 Minuten oder 20-30 Minuten brauche, oder eine Bildgewaltige Seite in 2-3Sekunden oder halt in 20 Sekunden offen ist. Da reden wir echt von Äpfel mit Birnen vergleichen. Entscheidend ist das ich nicht 12-18h benötige um meine Cloud zu fütern oder ich nicht mehr wie 2 Personen gleichzeitig mit dem Streamingserver bedienen kann (mit 720p versteht sich, 1080p geht nur einer aktuell und selbst da ruckelt es in den Stosszeiten immer mal wieder) :-(

 

Original anzeigen

Das stimmt. Deshalb handelt Swisscom und bietet bald symmetrische Leitungen an. Natürlich nicht für Leute wie Andreas oder Pius. Aber für die vielen Power User. Finde ich echt cool! 

http://www.blick.ch/news/wirtschaft/hochladen-so-schnell-wie-downloaden-swisscom-macht-glasfaser-sch...

Highlighted
TV Actor
69 28 0

Re: Wann steigert UPC die Upload-Performance?

Ich hoffe mal das Cablecom da wirklich mal handelt. Leider ist bei mir Swisscom dermassen schlecht ausgebaut das man nur auf Cablecom zurückgreifen kann. Glasfaser gibts auch keins. 

Ist einfach nurnoch Steinzeit in einer Zeit wo fast jeder eine NAS o.ä. Zuhause stehen hat mit 15Mbit/s maximaler Upload zu kommen. 

Supporting Actor Film
18 4 0

Re: Wann steigert UPC die Upload-Performance?

BeMa hat gesagt:

Ist einfach nurnoch Steinzeit in einer Zeit wo fast jeder eine NAS o.ä. Zuhause stehen hat mit 15Mbit/s maximaler Upload zu kommen. 

Original anzeigen


Sehe ich genau so und begrüsse es auch, wenn UPC Cablecom in dieser Hinsicht bald etwas unternimmt und die Uploadgeschwindigkeit steigert. Vor allem jetzt, wo die Konkurrenz den Upload massiv hochgeschraubt hat.

Gruss
Daniel

Film Actor
94 138 1

Re: Wann steigert UPC die Upload-Performance?

Daniel hat gesagt:
BeMa hat gesagt:

Ist einfach nurnoch Steinzeit in einer Zeit wo fast jeder eine NAS o.ä. Zuhause stehen hat mit 15Mbit/s maximaler Upload zu kommen. 

Original anzeigen


Sehe ich genau so und begrüsse es auch, wenn UPC Cablecom in dieser Hinsicht bald etwas unternimmt und die Uploadgeschwindigkeit steigert. Vor allem jetzt, wo die Konkurrenz den Upload massiv hochgeschraubt hat.

Gruss
Daniel

Original anzeigen

Es ist halt etwas schade, dass aktuell nur ca. 1,5% der Swisscom Kunden davon profitieren können. Doch mit dem rasanten Glasfaserausbau werden es sicher nach und nach einige mehr.

Leading Role
185 135 0

Re: Wann steigert UPC die Upload-Performance?

Ich glaube kaum das es nur 1.5% sind, wenn man bedenkt das Zürich, Basel, Bern, Luzern usw. bereits am Netz ist oder sicher in den nächsten 2-3 Monaten dazukommt (Quelle: Fiber7 Ausbaustand)

Obwohl die sagen es läuft überwältigend, scheint es die Cablecom kaum zu interessieren ansonsten wäre längst was angekündet. Die Swisscom hat inzwischen auf solche Angebote reagiert auf die Konkurrenz im Glasfasernetz. Die Cablecom hat aber wohl das Gefühl sie müssen nichts machen auch wenn man ab 8. Juni bei der Swisscom, selbst über die uralte Kupferleitung, mit 20Mbit upload arbeiten kann.

Ich persönlich gebe Ihnen genau bis zum 26.6.2015 Zeit. sollte bis dahin keine Ankündigung mit deutlich mehr Upload (mindestens das doppelte, gewünscht wäre das 3-4-fache) werde ich meinen kompletten Account künden und mit ein Vivo Paket holen, selbst wenn das weniger Download bedeutet, nur ist mir das persönlich egal da mir der Upload viel wichtig ist.

Netzmässig müsste es machbar sein. Gemäss diverser Hardwareprofis aus anderen Communitys sind über 100 Mbit mit DocSIS 3.0 und den aktuellen Modems möglich. (Natürlich nur wenn sonst nix am Netz läuft, daher sag ich realistisch sind 3-4x mehr als jetzt) Und da nun kein Analognetz mehr da ist das ohne Ende Kapazität gefressen hat, müsste nun sicher deutlich mehr drinliegen. Nur müssen Sie endlich eine Wasserstandsmeldung durchgeben. Aber wahrscheinlich wollen Sie, einmal mehr, zu sehr am Download schrauben wie ich Sie kenne und dies wird das ganze verzögern.

Eigentlich bete ich noch täglich dafür das die Swisscom endlich den Ausbau bei uns startet, aber anscheinend interessieren sich diese mehr für die grossen Städte (obwohl da oftmals die EW´s den Grossteil machen) anstatt sich endlich dem Mittelland anzunehmen wo in meinen Augen ein grosses Potenzial liegen würde. Kenne so viele die sich endlich mehr Speed wünschen und gerne bereit wären auch etwas mehr zu bezahlen, wenns nur endlich losgehen würde, aber da nichts passiert geht halt nichts und man ist dem Kindergarten Swisscom vs. Cablecom mit ihren kleinen Speedsprüngen ausgeliefert. Immerhin hat die Swisscom wieder was gemacht und hat ja mit der neuen Technik die aktuell im Test ist ab 2016 noch einen Trumpf im Ärmel das es dann nochmals markant steigen wird. Und was macht die Cablecom? Natürlich Sie macht nichts und vertröstet einem nur am Telefon und hier schreibt schon gar keiner mehr. Traurig das Ihnen die Kunden so am Arsch vorbeigehen...

Film Actor
86 24 1

Re: Wann steigert UPC die Upload-Performance?

In der Tat ist der Upload sehr langsam, ein Backup in die Cloud dauert ewig :(

 

 

TV Actor
69 28 0

Re: Wann steigert UPC die Upload-Performance?

Witz an der Sache ist vorallem das man mittlerweile mit popeligem Mobilfunk dank 4G schnell mal auf 30Mbit/s Upload kommt. Und Cablecom bietet gerademal die hälfte per Kabel...