abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Off-Topic

GELÖST
Movie Star
1247 631 83

Betreff: DAB+ über Kabel?

Richtig verstanden @Denmark, die terrestrischen DAB+ Frequenzen werden im Kabel für das Hochladen ins Internet belegt.

 

Und dies zwar mit dem neuen Übertragungsstandard Docsis 3.1 (Analog DSL fürs Telefonnetz).

Leading Role
229 90 15

Betreff: DAB+ über Kabel?

Ernsthaft? Analog DSL fürs Telefonnetz und Docsis 3.1 im gleichen Satz? Das eine hat mit den anderen nichts zu tun. 

FM auf Kabel wird tatsächlich für mehr Bandbreite im Upload freigemacht, das stimmt. Aber mit DSL hat das immer noch nichts zu tun.

 

(\/) (°,,,°) (\/)
Movie Star
1247 631 83

Betreff: DAB+ über Kabel?

Ich glaube du hast mich falsch verstanden.

 

Ich wollte sagen: Was in Sachen Internet via Kupfertechnologie "DSL als Standard für die Telefonleitung ist", so ist "Docsis der Standard fürs Internet via Koax-Fernsehkabel".

 

Ich sehe, schlecht formuliert von mir. Wollte mit "analog" = "dasselbe", und nicht "Analoge Technologie" sagen.

 

Denke da kannst du mir zustimmen?

Leading Role
229 90 15

Betreff: DAB+ über Kabel?

Hallo @TheSven.. so gesehen hast du Recht, natürlich. Wobei Docsis ja nur ein Teil auf dem Kupfer ist. Und eigentlich ähnlich dem DVB-C funktioniert, auch mit Modulation. Docsis ist so aufgebaut, dass es in Down- und Up-Stream unterteilt ist und da wiederum in verschiedene Kanäle. Jeder Kanal hat eine Bandbreite von 8MHz. Und jeder dieser 8MHz kann rein theoretisch 50mbit/s im Downstream und 30mbit/s im Upstream übermitteln. Wobei das wirklich nur Werte aus dem Labor sind, es gibt noch keine Hardware, die soweit ist. 

 

Mit dem Abschalten von FM auf Kabel wird der Bereich zwischen 88 und 108MHz frei. Das sind zwei Kanäle für den Upstream.

 

So in etwa in 100 Wörtern oder so erklärt.

(\/) (°,,,°) (\/)
PBR
Supporting Actor Film
8 7 0

Betreff: DAB+ über Kabel?

Als technischer Laie würde mich interessieren was dieser Wechsel für mich bedeutet. Heute führe ich via Kapbel von UPC das Radio Signal in einen Tuner und habe so eine sehr gute Empfangsqualität. Dies war auch ein Grund warum ich von Swisscom aif UPC wechselte. Die Qualität bei Swisscom war betreffend Radio bedeutend schlechter. Hoffe mit dieses Aenderungen nicht das gleiche zu erleben wie bei Swisscom.

Leading Role
229 90 15

Betreff: DAB+ über Kabel?

Hallo PBR,

 

ja, Kabel FM ist auch mein liebstes Produkt der upc. Es läuft so. Der Tuner empfängt kein Signal mehr und du müsstest wieder eine terrestrische Antenne anschliessen damit Du weiterhin über ihn Radio empfangen kannst. Sprich, er wird eigentlich nutzlos. 

 

Es gibt noch keine schicken Geräte für in den heimische HiFi-Turm und die meisten sehen aus wie Kofferradios oder Telefonrundspruchgeräte in den 80er Jahren. Hab hier einen Händler gefunden, der welche im Angebot hat.

 

Tja.. Neue Zeiten Neue Herausforderungen..

 

(\/) (°,,,°) (\/)
Ex-Community Member
Nicht anwendbar
13199 3106 115

Betreff: DAB+ über Kabel?

da "Radio" hören auch durch DVB-C über den Fernseher möglich ist hab ich keinen mehr. Was ich mir wünsche ist ein Südtiroler (Vinschgau) Radiosender und hoffentlich beim nächsten Changeday auch einen TV Sender aus dem Vinschgau :smileyembarrassed:

TV Star
504 346 6

Betreff: DAB+ über Kabel?

Warum denn über Kabel? Hör doch Radio Südtirol oder Radio Vinschgau etc. via Web.  http://suedtirol1.radio.at   Herz

Ex-Community Member
Nicht anwendbar
13199 3106 115

Betreff: DAB+ über Kabel?

Fernseher ist einfacher, muss jedesmal erst den PC aufstarten :smileyembarrassed:

TV Star
504 346 6

Betreff: DAB+ über Kabel?

Hast du denn keinen Smart TV mit einer App wie z.B. TuneIn drauf?