abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Off-Topic

Film Actor
80 36 3

Betreff: Verkauf von UPC Schweiz an Sunrise - FAQ


@Hockeyfan  schrieb:

Die Swisscom vielleicht nicht, was aber wenn ein ausländischer Interessent UPC übernimmt? Aber ich glaube kaum, dass sie die Kabelkunden fallen lassen würden


Wieso sollte ein Käufer, der die UPC von Liberty Global kauft, die Kunden fallen lassen? Sie bringen doch die Einnahme. Das war auch bei der Übernahme der UPC durch Liberty Global so, dass die Verträge einfach übernommen wurden. Sunrise (Diax) und Salt (Orange) sind auch aus Verkäufen enstanden.

Supporting Actor Film
18 12 0

Betreff: Verkauf von UPC Schweiz an Sunrise - FAQ

Ja, ich sehe das etwa auch so wie der Hockeyfan (Allez Gotteron!)

 

Meine "Angst" ist relativ einfach:

Aktuell habe ich mit dem 1 Gbit - Netz und dem UPC-TV eine super Installation zu einem vernünftigen Preis (immerhin einiges billiger als Swisscom).

 

Wenn nun das Kabelnetz plötzlich eingestellt wird bei einer anderen Übernahme (bei der Sunrise-Übernahme wäre das Kabelnetz wohl eher noch gestärkt worden) ?

 

Was dann; ich - wie viele anderen können nicht einfach auf Swisscom oder andere Anbieter wechseln, da unser Kupferkabel mal 20 Mbit offeriert.

 

Wie schätzt ihr dieses Risiko ein?

Film Actor
80 36 3

Betreff: Verkauf von UPC Schweiz an Sunrise - FAQ


@bolgheri  schrieb:

Ja, ich sehe das etwa auch so wie der Hockeyfan (Allez Gotteron!)

 

Meine "Angst" ist relativ einfach:

Aktuell habe ich mit dem 1 Gbit - Netz und dem UPC-TV eine super Installation zu einem vernünftigen Preis (immerhin einiges billiger als Swisscom).

 

 

Wie schätzt ihr dieses Risiko ein?


Niemand kauft eine Kabelfirma, um sie dann zu einzustellen. Das Risiko besteht darin, dass die UPC in die Miesen kommen könnte, wie man aus dem Liberty Global Geschäftsbericht annehmen kann (ab. Seite 6). Die Kundenzahl beim Kabel ist rückläufig, was durch die Zunahme beim Mobilfunk nicht ausgeglichen werden kann. (Seite 7). 

Im Extremfall könnte das Kabel TV als nicht mehr kompetitiv gelten und deshalb gebietsweise oder ganz heruntergefahren werden.

 

https://www.upc.ch/dam/www-upc-ch/pdf/about-us/Company/Liberty-Global-Q4-2018-Press-Release.pdf

Supporting Actor Film
18 12 0

Betreff: Verkauf von UPC Schweiz an Sunrise - FAQ

Danke.

 

Ja genau diesen Extremfall befürchte ich, da ich in einer kleinen Gemeinde (Meyriez-Merlach) lebe, die umgeben (geographisch sogar eingekreist) ist von Murten, welche vollen Glasfaseranschluss hat. Meine Nachbarn 50 Meter von mir entfernt auf der grossen Gemeinde Murten profitieren von Glasfaser + UPC....ich jedoch nicht.

Meine kleine Gemeinde bzw. deren Behörden hat den Glasfaseranschluss schlichtweg verschlafen und jetzt ist UPC die einzige Alternative für schnelles Internet.

 

Sollte nun irgendjemand anderes UPC übernehmen, wird er sehr schnell unrentable Anschlüsse so wie bei uns - obwohl top à jour mit 1 Gbit - stilllegen, oder irre ich mich?

 

Kabel TV hat so keine Zukunft mehr?

Ich habe schon die Horrorvision mich via Hot-Spot meines Handys ins Netz einloggen zu müssen, da der Kupferkabelanschluss deutlich langsamer ist als die Mobilversion.

Film Actor
80 36 3

Betreff: Verkauf von UPC Schweiz an Sunrise - FAQ

Wie ich auf der Senderkarte des Bundesamtes für Kommunikation entnehme habt ihr dort mehrere LTE Sender. Eine Möglichkeit wäre ein mobiler Hotspot, der bis 300 Mbit liefert.

https://map.geo.admin.ch/?topic=funksender&lang=de&catalogNodes=403,408&bgLayer=ch.swisstopo.pixelka...

TV Star
488 411 14

Betreff: Verkauf von UPC Schweiz an Sunrise - FAQ

@bolgheri 

 

Ah, Gotteron, ihr seid mir sympathisch. Kommenden Freitag dürft ihr aber verlieren gegen uns

 

Nun zurück zum Thema: Ich glaube wir unterhalten uns hier über einen Extremfall dessen Wahrscheinlichkeit bzw. Gefahr relativ gering ist. Ausserdem hat da evtl. beim Verkauf auch noch die WEKO das eine oder andere Wort mitzureden, welche dem neuen Käufer entsprechende Auflagen macht. Bis dahin fliesst aber noch viel Wasser das Landwasser bzw. in deinem Fall die Saane hinunter Vorerst bleibt ja alles beim Alten. Bis etwas auch nur annähernd Spruchreif ist, würde ich mir davor keine Gedanken/Sorgen machen. Und selbst von "annähernd Spruchreif" sind wir momentan noch meilenweit entfernt.

Supporting Actor Film
18 12 0

Betreff: Verkauf von UPC Schweiz an Sunrise - FAQ

Danke für die Antwort; dann leide ich beim Eishockey weiter aber hoffe auf eine Beruhigung beim UPC-Anschluss, der bei mir wirklich seit Jahren problemlos läuft.... auch mit den neusten Installationen (Gig Connect Box, TV-Box). Einzig der 2,4 Wlan-Anschluss ins obere Stockwerk verliert mit der Connect Box als auch mit dem Netgear-Router wahnsinnig viel Leistung (minus 60-70%); hat also nichts mit UPC zu tun...aber trotzdem interessant.