abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

UPC TV Box

Supporting Actor Film
5 2 0

UPC TV Box mit Teufel Cinebar One koppeln

Guten Morgen Community,

 

Ich scheitere kläglich damit, meine nagelneue Teufel Cinebar One (Audiogerät) mittels der UPC TV Box Fernsteuerung zu steuern. 

 

Ich habe probiert, notabene mit nagelneuen (ARC,CEC fähigen) HDMI 2.0 Kabeln:

 

a) UPC TV Box an Philips Fernseher (hat 4 HDMI ARC Steckplätze) und Cinebar ebenfalls an einen anderen HDMI ARC Steckplatz des TV's. Beim TV habe ich dann die Typen der Geräte auf den HDMI Ports definiert, damit die Teufel auch wirklich als Audio Gerät betrachtet wird. Dann habe ich versucht die UPC Fernbedienung mit dem Audio-Gerät zu koppeln. Da ist es möglich entweder die MODELL-Nummer des Teufels einzugeben (es gibt keine! Nur eine Seriennummer und die wird nicht erkannt) oder aber per Tasten-Test. Der Tasten-Test wiederum ist einzigartig bescheuert, da gesagt wird: Drücke OK auf der Fernbedienung um + Lautstärke zu testen. Wo ist da der Sinn? Wenn ich OK drücke habe ich ja eben nicht + gedrückt. Und gleich nachdem ich OK drücke fragt es mich ob es lauter wurde? Nein wurde es nicht. Auch nicht in diversen Versuchen.

 

b) Hab dann mal die Teufel Cinebar One direkt an den Digitalen Ausgang der UPC TV Box angehängt (bin aber nicht sicher ob mein optisches Kabel TOSLINK unterstützt), aber auch so wurde die Teufel nicht erkannt respektive ich konnte die Lautstärke nie verstellen. 

 

Ich danke Euch herzlich für Euren Support und Tipps wo ich auf dem Schlauch stehe.

5 ANTWORTEN 5
Movie Star
1057 466 47

Betreff: UPC TV Box mit Teufel Cinebar One koppeln

Wenn du die Bar via ARC verbunden hast, kannst du dann via TV Fernbedienung die Lautstärke der Bar ändern (ich hoffe diese Bar hat eine Anzeige?)?

Dies sollte eigentlich funktionieren. Falls dies nicht geht, ist dort zwischen TV und Bar schon eine Störung die behoben werden muss. ARC erlaubt die Lautstärkenänderung via HDMI (CEC muss am TV an diesem HDMI Port aktiv sein).

Danach sollte es auch gleich mit der UPC Fernbedienung klappen, da du diese ja vermutlich schon mit dem TV gekoppelt hast.

 

TOSLINK erlaubt keine Steuerung vom angeschlossenen Gerät.

Highlighted
Supporting Actor Film
5 2 0

Betreff: UPC TV Box mit Teufel Cinebar One koppeln

Vielen Dank für Deine Antwort Pato,

 

 

Hmmm... ja die Bar gibt einen Response (leider nur visuell per LED) wenn Sie ein Lautstärke-Wechseln Signal erhält. Wenn ich die Fernbedienung der Bar verwende. Ich prüfe heute Mittag ob ich die Lautstärke der Bar mit der Fernbedienung des Fernsehers steuern kann. Ich könnte schwören das probiert zu haben, weiss es aber nicht mehr.

 

Melde mich nochmals, danke Dir!

Supporting Actor Film
5 2 0

Betreff: UPC TV Box mit Teufel Cinebar One koppeln

Hallo Pato,

 

So, habe das nochmals getestet. Es ist noch verzwickter:

 

Wenn ich den Fernseher und die UPC Box starte dann wird die Soundbar nicht erkannt (obwohl sie im Standby ready und angeschlossen ist). Dann kann ich machen was ich will, es tutet nicht.

 

Habe nun einmal das HDMI Kabel vom TV zur Bar ausgezogen und wieder eingesteckt und mit einigen Sekunden Verzögerung hat der TV eine Meldung ausgegeben, dass auf die externen Lautsprecher, sprich die Soundbar, gewechselt wird. Das hat's dann auch gemacht und siehe da die Lautstärke war durch die UPC Fernbedienung wie auch die TV Fernbedienung steuerbar, yes.... Dies notabene auch obwohl immer noch kein korrektes Koppeln der UPC Fernbedienung mit der Soundbar stattfand, aber da, wie Du auch sagst, die UPC Fernbedienung ja erfolgreich die TV Lautstärke schon steuerte, geht wohl nun das Signal weiter an die Soundbar.

 

Das Problem jedoch: Alles mal ausgestellt und wieder neu gestartet und die Soundbar wird neuerlich NICHT erkannt... Scheint mir damit aber kein UPC Problem zu sein. Aber schon komisch, die Soundbar wird ja extra als Cinebar vermarktet, die ist also genau für den Zweck gebaut worden. Und mein PHILIPS 65PUS7502/12  TV ist ja auch kaum mehr als 1 Jahr alt und müsste da locker mitspielen.

 

Hast Du noch Ideen woran das happern könnte?

 

Danke Dir!

Movie Star
1057 466 47

Betreff: UPC TV Box mit Teufel Cinebar One koppeln

Klingt nach Softwarebug vom TV.

Schau mal hier, gibt einige Updates:

https://www.philips.ch/c-p/65PUS7502_12/7000-series-ultraflacher-4k-fernseher-powered-by-android-tvt...

 

Release Notes: https://www.download.p4c.philips.com/files/6/65pus7502_12/65pus7502_12_fhi_deu.pdf

 

Unter Anderem im Release vom Mai:

- Improvements for ARC connection

 

Aber ja, ich war noch nie ein Freund von ARC, gibt immer wieder komische Probleme. Du stellst nicht den Strom komplett ab vom TV oder der Bar, dies kann auch zu Problemen führen. 

Supporting Actor Film
5 2 0

Betreff: UPC TV Box mit Teufel Cinebar One koppeln

Guten Morgen Pato,

 

Erneut vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe nachgeschaut und der TV ist aktuell, er hängt bei uns am Netzwerk mit Autoupdate on. Die Version stimmt überein, er ist also aktuell.

 

Den Strom stellen wir auch nicht ab, der TV und die Box gehen glaube ich in einen StandBy, wobei beim TV ich den Stromsparmodus sogar abgeschaltet habe.

 

Strange das ganze... Ich werde mal mit Teufel Kontakt aufnehmen.

 

Ich danke Dir ganz herzlich für Deinen Support! Es scheint kein UPC TV Problem zu sein.