abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

UPC TV Box

TV Actor
29 4 0

unschöne Methoden bei UPC

Für mich grenzt es an Betrug, dass UPC bei denjenigen Kunden, die noch nicht das neuste Abo haben (und mehr bezahlen), einfach damit beginnt, die Senderliste zusammenzustreichen! UPC sollte den Namen noch einmal umbenennen: in *****! So etwas kann ich nicht akzeptieren.

 

@Nike-Michael  bei allem Verständnis für deinen Ärger....

 

Deine Wortwahl verstösst gegen die Nutzungsbedingungen, ich habe sie leicht angepasst.

 

Zu deiner eigenen Sicherheit habe ich in deinem nachfolgenden Beitrag auch deine Kundennummer entfernt.

 

grüsse - mes

 

 

Tags (1)
11 ANTWORTEN 11
TV Actor
29 4 0

Betreff: Mafiaähnliche Methoden bei UPC

Das folgende Schreiben geht heute noch zur Post

 

Hallo UPC

 

Bitte führe die folgenden Schritte ab dem 27. August nach 12:00 Uhr aus, um den aktualisierten Abobetrag zu erhalten:

 

  1. Starte einen Suchlauf bzw. eine Aktualisierung der eingehenden Zahlungen. Diese findest du meistens in deiner Buchhaltung. Bei Fragen konsultiere die IT.

 

  1. Gib, wenn erforderlich, deine Parameter

 

  1. Der aktualisierte Abobetrag ist nun verfügbar. Überprüfe deine Buchhaltung und programmiere diese bei Bedarf neu.

 

Unten findest du die Übersicht mit dem neuen Abobetrag. Der alte Abobetrag ist leider nicht mehr verfügbar. Du kannst den alten Abobetrag aber weiterhin erhalten: Wechsle einfach auf das alte Abo zurück. Ein Wechsel lohnt sich auf jeden Fall. Bestelle jetzt Happy Kunde mit UPC!

 

Kunde                                      Kunden-Nr.                   alter Abobetrag            neuer Abobetrag

 

Nike-Michael                         *******                      CHF 109.00/Monat        CHF 99.00/Monat

Tags (1)
Leading Role
228 109 6

Betreff: unschöne Methoden bei UPC


@Nike-Michael  schrieb:

Für mich grenzt es an Betrug, dass UPC bei denjenigen Kunden, die noch nicht das neuste Abo haben (und mehr bezahlen), einfach damit beginnt, die Senderliste zusammenzustreichen! UPC sollte den Namen noch einmal umbenennen: in *****! So etwas kann ich nicht akzeptieren.

 

@Nike-Michael  bei allem Verständnis für deinen Ärger....

 

Deine Wortwahl verstösst gegen die Nutzungsbedingungen, ich habe sie leicht angepasst.

 

Zu deiner eigenen Sicherheit habe ich in deinem nachfolgenden Beitrag auch deine Kundennummer entfernt.

 

grüsse - mes

 

 


Was für "Betrug"? Die Umstellung vom 28. August hat ganz klar technische Hintergründe. Die Sender werden nicht mehr mittels DVB-C verbreitet und nur noch per Internet Stream über UPC TV. UPC wird noch dieses Jahr DOCSIS 3.1 mit einer neuen Gigabit-Connectbox lancieren. Mit DOCSIS 3.1 werden im Downstream Geschwindigkeiten von 1 Gigabit/s angeboten werden können. 

 

Ich rechne damit, dass DVB-C wird mittelfristig sowieso aus dem Kabelnetz verschwinden wird und das Netz vollständig für DOCSIS 3.1 resp. DOCSIS 4.0 und damit für reine Datenübertragung genutzt wird. Lineares Fernsehen wird immer mehr zum Nischenprodukt. 

TV Actor
29 4 0

Betreff: unschöne Methoden bei UPC

Sorry: Ihr könnt mich und andere Kunden nicht aus technischen Gründen zu einem teureren Abo zwingen. Die Technik ist euer Problem und nicht meines. Sollte die Technik trotzdem mein Problem sein, dann fühle ich mich leider gezwungen, den Abopreis ab sofort zu reduzieren - von mir aus auch aus technischen Gründen! Nennt es, wie ihr wollt. Wenn ihr mir auf Teufel komm raus ein (teureres) Happy Home-Abo aufzwingen wollt (damit ich nicht auf gewisse Sender verzichten muss), dann sendet mir eine saubere Kündigung. Dann sehen wir dann schon, ob ich bei euch bleibe und ein teureres Abo löse, damit ich auf nichts verzichten muss. Alles andere ist unfair, unsauber und rechtlich äusserst fragwürdig.
TV Actor
29 4 0

Betreff: unschöne Methoden bei UPC

Zu guter Letzt: Ihr streicht den Kunden mit alten Abos die Sender zusammen und wollt damit sogar noch dahingehend Profit schlagen, dass ihr ihnen ein teureres Abo aufzwingt oder einfach eine Dienstleistung zu unveränderten Preisen weiterverkauft, obwohl ihr diese Dienstleistung gar nicht mehr anbieten könnt. So etwas geht einfach nicht. Daran vermag der technische Fortschritt nichts zu ändern.
Movie Star
1056 465 47

Betreff: unschöne Methoden bei UPC

Du darfst jederzeit kündigen und zu einem anderen Anbieter wechseln. Da du ja schon ein älteres Abo hast, sogar auf Ende jeden Monats. 

Natürlich ist es unschön wenn das Angebot reduziert wird, aber für mich ist die Internetgeschwindigkeit wichtiger als die Anzahl TV Sender, von dem her freue ich mich auf Docsis 3.1. 

Movie Star
621 442 3

Betreff: unschöne Methoden bei UPC


@pato  schrieb:
... aber für mich ist die Internetgeschwindigkeit wichtiger als die Anzahl TV Sender, von dem her freue ich mich auf Docsis 3.1. 

Oh Ja ! 

 

 

 

 

Movie Star
1466 759 94

Betreff: unschöne Methoden bei UPC

Die Aussage kann ich auch unterschreiben.

TV Actor
29 4 0

Betreff: unschöne Methoden bei UPC

Das löst das Problem nicht. Ich will nicht kündigen. Ich will einfach das bisherige Abo, das es aufgrund einseitiger Änderungen seitens UPC aber offenbar nicht mehr gibt. Trotzdem verlangt UPC weiterhin CHF 109.80 und schaltet mir ohne Vorwarnung Sender ab. So etwas geht gar nicht. Was Dir und anderen wichtig ist, spielt keine Rolle. Ich habe den Vertrag mit UPC und nicht mit Dir und den anderen. Ganz abgesehen davon: Bekomme ich nun statt der abgeschalteten Sender schnelleres Internet?! Es ist schon immer wieder erstaunlich, welches Verständnis über das Vertragsrecht hier an den Tag gelegt wird. Es ist schon so, dass ich mit solchen Partnern wie UPC keinen Vertrag mehr will und nach Alternativen suche. Wenn wir schon dabei sind auch noch gleich für meinen Vater. Offenbar hat es UPC trotz rückläufiger Abozahlen nicht nötig. Ich nehme es zur Kenntnis.
Leading Role
228 109 6

Betreff: unschöne Methoden bei UPC

@Nike-Michael Wie hiess üerbaupt dein altes Abo und welche Leistungen waren da Inklusive? War da auch die Kabelnetzgebühr von 30 Fr. bereits enthalten? Beim neuen handelt es sich ja offenbar um Happy Home 300.